Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 4
Thema versenden Drucken
Diese Morgellons... Höhö (Gelesen: 5775 mal)
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Diese Morgellons... Höhö
21.06.16 um 03:05:57
 
Okay, das ist mir mal nen neuen "Faden" wert.... im wörtlichsten Sinne:

https://www.youtube.com/watch?v=790iwKyiuzE

Was ist das?
Alles bloss Einbildung, oder Fake??

Sind diese Morgellons vielleicht lediglich eine weitere urbane Legende.... bloss Gossip, der durchs Netz schwippt!?

Wie seht ihr das?
Habt ihr dazu überhaupt eine Meinung, oder können wir das gleich besser sein lassen??
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #1 - 21.06.16 um 03:33:13
 
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2387
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #2 - 21.06.16 um 13:08:07
 
kernspecht schrieb am 21.06.16 um 03:05:57:
"Faden" wert.... im wörtlichsten Sinne:


Laut lachend

kernspecht schrieb am 21.06.16 um 03:05:57:
Wie seht ihr das?
Habt ihr dazu überhaupt eine Meinung, oder können wir das gleich besser sein lassen??


Also ich finde das hochspannend... Du hattest vor geraumer Zeit (weiß nimmer in welcher Rubrik das war) mal angekündigt das näher "untersuchen" zu wollen... Ich warte eigentlich seitdem schon auf die Ergebnisse Zwinkernd

Aber das ist ja mal wieder das alte Problem, was können wir tun ?? Mehr wie youtube-clips diskutieren bleibt uns mal wieder nicht...

Es kann sein das diese Dinger via Schemmträhl ausgebracht werden, es kann auch sein das es sich um eine fremde Lebensform handelt die wir einfach nicht kennen...(?) Und es kann auch was völlig anderes sein, etwas das wir vielleicht überhaupt noch nicht auf dem Schirm haben.

spekulative Grüße
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #3 - 21.06.16 um 13:55:42
 
stb schrieb am 21.06.16 um 13:08:07:
hattest vor geraumer Zeit (weiß nimmer in welcher Rubrik das war) mal angekündigt das näher "untersuchen" zu wollen... 


Dazu benötigte man ein wertiges Mikroskop.
Hab noch keinen Sponsor gefunden, da geht's ab 3000€ los, mit Optik von der Firma Zeiss, alles andere ist Spielzeug!

Das wirft die Frage auf, wieso eigentlich gut ausgerüstete Labore bisher nichts derartiges gefunden und an die grosse Glocke gehängt haben??

stb schrieb am 21.06.16 um 13:08:07:
das es sich um eine fremde Lebensform 


Eine künstliche Lebensform mit synthetischer DNA, soweit ick das verstanden habe...
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2387
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #4 - 21.06.16 um 15:05:41
 
kernspecht schrieb am 21.06.16 um 13:55:42:
keinen Sponsor


Grad mal bei eBay geschaut, Gebrauchte gibt's ab 300-400 Euronen. Denke nicht das so etwas zwingend neu sein muss... Kenne mich natürlich nicht aus mit den Dingern, aber was da so angeboten wird sieht schon danach aus als ob damit was anzufangen ist.

kernspecht schrieb am 21.06.16 um 13:55:42:
Das wirft die Frage auf, wieso eigentlich gut ausgerüstete Labore bisher nichts derartiges gefunden und an die grosse Glocke gehängt haben??


Die werden sich hüten... Ist doch wie in jedem Bereich: Willst Du weiter dabei sein halt besser die Klappe und sei System-konform. Sagst Du was verbotenes bist Du raus. Demokratie eben Laut lachend
Wer DDR-Zeiten miterlebt hat kennt das ja schon.

kernspecht schrieb am 21.06.16 um 13:55:42:
Eine künstliche Lebensform mit synthetischer DNA


kann ich mir grad wenig drunter vorstellen, zugegebenermaßen...hä?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #5 - 21.06.16 um 16:08:57
 

stb schrieb am 21.06.16 um 15:05:41:
kann ich mir grad wenig drunter vorstellen, zugegebenermaßen


Das ist tatsächlich auch ein recht schwierig begreifbares Themengebiet:

https://www.youtube.com/watch?v=N8y2xsDfMlc

Das geht dann schon in Richtung Magie.... wenn man so will...

Eine sehr fortschrittliche Hoch-Technologie, die für den Normalbürger wie mich irgendwo kaum mehr begreifbar ist.

Dennoch sind diese Dinge da und werden eingesetzt....

Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Online



Beiträge: 2215
Lübeck
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #6 - 21.06.16 um 17:53:31
 
Hatte mir 2014 diesen Test /dieses Interview gefunden:

Chemtrails, Morgellons und Transhumanismus - Interview mit Harald Kautz-Vella

http://www.sauberer-himmel.de/2014/02/07/chemtrails-morgellons-und-transhumanism...

Ist Teil 2 sehe ich gerade...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1013
Geschlecht: male
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #7 - 21.06.16 um 20:06:43
 
Ich habe sehr starke Zweifel, was Morgellonen angeht. Zur psychologischen Kriegführung gehört es nun mal, den Feind (also in diesem Fall die eigene Bevölkerung) zu verunsichern und zu ängstigen. Wem nützt es wohl, wenn wir an eine scheinbare Allmacht der Herrschenden glauben? Auch im zweiten Weltkrieg gab es schon den Trick, dem Feind scheinbare defekte Hochtechnologie in die Hände fallen zu lassen, wo dann technisches Fachpersonal eine Zeit lang damit gebunden war, herauszufinden, dass die "Geräte" einfach nur Unsinn waren.
Zu den ersten beiden Videos: Da ist einmal ein Schnitzel oder so zu sehen, in das irgendwelche Fasern (Metallwolle oder was auch immer) hineingetrieben wurden, und auf dem anderen sehe ich eine Staubfussel auf einem Finger, die sich im Luftzug bewegt. Nichts also, was ungewöhnlich wäre.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #8 - 21.06.16 um 20:12:40
 
Thagirion schrieb am 21.06.16 um 20:06:43:
Da ist einmal ein Schnitzel oder so zu sehen


Sehr geil! Genau deswegen ist dieses Forum hier in meinen Favoriten!

Thx! ...war nämlich selber einigermassen ratlos, was das betraf... LoL!

...ein Schnitzel... unfucking-fassbar!
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #9 - 21.06.16 um 20:14:24
 
Thagirion schrieb am 21.06.16 um 20:06:43:
Ich habe sehr starke Zweifel, was Morgellonen angeht. 

Dem schließ ich mich an. Ich kenne die Story nun auch schon etwas länger. Und so wirklich hab ich bis zum heutigen Zeitpunkt nichts stichhaltiges zu sehen bekommen. Zudem ja dann einfach mal alle Allgemeinärzt usw. "im System" eingebunden sein müssten und erklären würden da ist nix, das bildet ihr euch ein. Sprich es müsste ne Menge kritische Stimmen geben, selbst unter diesen, die da ernsthaft drauf aufmerksam machen würden. Morgellons hat für mich den selben "Wahrheitsgrad" wie Black Goo und ähnliches. Wettermanipulation ist eine Tatsache es wird schon seit Jahrzehnten gemacht konventionell und ggf auch verfeinert im globalen Ausmaß. Das aber nun noch so etwas ausgebracht würde ist einfach eins oben drauf und empfinde ich als lächerlich machen der tatsächlichen Sache nämlich Wettermodifikation. Nichts gegen Leute die meinen das es so wäre, aber ich Zweifel daran auch stark.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #10 - 21.06.16 um 20:23:44
 
Jetzt müsste man weitergehend eigentlich mal überlegen, wer und in welcher Absicht solche "Schnitzelvideos" extra anfertigt, dann online stellt...

Muss ganz schön was an Aufwand sein, sowas in ein Schnitzel einzuarbeiten...


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #11 - 21.06.16 um 20:36:03
 
kernspecht schrieb am 21.06.16 um 20:23:44:
Jetzt müsste man weitergehend eigentlich mal überlegen, wer und in welcher Absicht solche "Schnitzelvideos" extra anfertigt...

DAs ist kaum nachvollziehbar. Ist halt wie mit der flachen Erde. Sie sind einfach da und schaffen sich ihren Raum bei jenen die "schwach" sind - da stecken ja meist menschliche Schicksale dahinter und wer etwa schwer erkrankt ist, wo aber der X-te Facharzt auch nur mit dem Kopf schüttelt, der nimmt auch unwahrscheinliche Erklärungen hin. Ist nichts verwerfliches dran. Aber viele können halt nicht die Wahrscheinlichkeit von etwas beurteilen, bzw. überblicken nicht wie viel an Nebenbedingungen erfüllt sein müssen, damit so etwas etwa verdeckt ablaufen kann.

Allein bei der Kette Wettermodifikation = Anerkannt, wenn auch kein wirklich mainstreamiges Thema, mit konventionellen Mitteln sei es Wolken impfen, Wilhelm Reich und der Cloudbuster. (siehe auch hier: https://www.youtube.com/watch?v=cCLdjS4JfJw)
Was schon schwerer ist, ist die Wettermodifikation "global"/regional mit Haarp + Chemtrails --> Dafür müssten ja schon mal Flugzeuge entsprechend ausgerüstet sein und dann auch noch Bodenpersonal entsprechend auf Flughäfen die man nicht kennt Hand in Hand arbeiten um das zu vertuschen. Ja nein, da kann man unentschlossen sein. Und sei es auch nur ein Additiv, das der konventionellen Luftfahrt zugemischt wird, was dann entsprechend wirkt. Vorstellbar ist das schon.
Mit Morgellons die über die Luft verbreitet werden sollen und die sich dann "so einfach" nachweisen lassen mit Fotografie, dass das nicht ein Thema für Ärzte ist und alle Schweigen + die Chemtrail-Fliegerstaffel --> Äh ne das ist dann schon argh weit weg von wahrscheinliche Realität.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #12 - 21.06.16 um 20:44:38
 
IloveUbabe schrieb am 21.06.16 um 20:36:03:
Haarp + Chemtrails --> Dafür müssten ja schon mal Flugzeuge entsprechend ausgerüstet sein und dann auch noch Bodenpersonal entsprechend auf Flughäfen die man nicht kennt Hand in Hand arbeiten 


Da sehe ick kein Problem....
Dem Piloten wird gesagt: "Hier, fliege zu Position xyz, dann drückst du den Button dort.... mehr brauchst du nicht zu wissen, Pilotenaffe!

Auf den Behältern mit denen das Flugzeug befüllt wurde kann ein Smiley drauf stehen, oder ein Bienchen...

Für das Bodenpersonal gilt genau das Gleiche...
Die bekommen eine klare Order, die sie einfach mal  auszuführen haben... ist nicht so, dass jedes unbedeutende Einzelindividuum gross eingeweiht werden müsste... das sind lediglich einfache Handlanger, weiter nichts!


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2387
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #13 - 21.06.16 um 21:15:33
 
Vorab, ich bin bei diesen ganzen Themen auch sehr skeptisch und weit davon entfernt alles blind zu glauben.

Ich bin aber überzeugt davon das "Leben" sehr viele andere Formen haben kann als die die wir kennen... (Menschen, Tiere, Pflanzen...) Von daher würde ich von vorne herein mal weder Black Goo kategorisch ausschließen noch Morgelons. Das über ein Thema kaum handfeste Informationen verfügbar sind, muss nicht heißen das nichts dran ist.
Die Frage ist, wie schon gesagt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist das was dran ist. Und die würde ich für sooo niedrig nicht halten.

Thagirion schrieb am 21.06.16 um 20:06:43:
Wem nützt es wohl, wenn wir an eine scheinbare Allmacht der Herrschenden glauben? 


Naja, die machen in der Tat was sie wollen... weit ab von jeglicher Moral. Ob wir daran glauben oder nicht spielt da nicht die Rolle.

Thagirion schrieb am 21.06.16 um 20:06:43:
Da ist einmal ein Schnitzel oder so zu sehen, in das irgendwelche Fasern (Metallwolle oder was auch immer) hineingetrieben wurden


Kann sein.

Thagirion schrieb am 21.06.16 um 20:06:43:
auf dem anderen sehe ich eine Staubfussel auf einem Finger, die sich im Luftzug bewegt.


Kann auch sein, sieht für mich aber nicht so aus. Weder sieht das Ding wie ne Fussel aus, noch nach einer Bewegung im Luftzug.

Thagirion schrieb am 21.06.16 um 20:06:43:
Nichts also, was ungewöhnlich wäre.


Wenn Deine Erklärungen stimmen sollten dann ist da nichts ungewöhnliches dran. 

IloveUbabe schrieb am 21.06.16 um 20:14:24:
nichts stichhaltiges zu sehen bekommen. 


Das ist wohl so. Die Frage wäre: Was würden wir denn bei solch einem schwer zu greifenden Thema als "stichhaltig" anerkennen ?

Einen "Patienten" der sein Leid klagt = unglaubwürdig. Ebenso Ärzte, sämtliche Personen eigentlich. Youtube-clips = unglaubwürdig. Fortführung beliebig... (Black Goo das selbe)

Anmerkung: Das die flache Erde Käse ist sollte klar sein, da gibt es nichts auszuschließen... da reicht gesunder Menschenverstand.


kernspecht schrieb am 21.06.16 um 20:23:44:
Jetzt müsste man weitergehend eigentlich mal überlegen, wer und in welcher Absicht solche "Schnitzelvideos" extra anfertigt, dann online stellt...


Mal davon ab das die Schnitzel-These auch nicht der Weisheit letzter Schluss ist... Es gibt immer Leute die Spaß dran haben andere aufs Glatteis zu führen... Siehe gefakete UFO-Videos, selbstgemachte Kornkreise etc.

Übrigens: Gibt es nicht etliche Menschen die nachweislich an den Dingern leiden...? Oder hab ich da was falsch verstanden  hä?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #14 - 21.06.16 um 21:28:05
 
stb schrieb am 21.06.16 um 21:15:33:
Das ist wohl so. Die Frage wäre: Was würden wir denn bei solch einem schwer zu greifenden Thema als "stichhaltig" anerkennen ?

Einen "Patienten" der sein Leid klagt = unglaubwürdig. Ebenso Ärzte, sämtliche Personen eigentlich. Youtube-clips = unglaubwürdig. Fortführung beliebig... (Black Goo das selbe)

Wenn es eine Krankheit ist, die physische Anzeichen hat, wie etwa "Fusseln" in Wunden oder wie auch man das nennen mag. Dann würde das meiner Meinung nach schon in der Fachliteratur beschrieben. Oder zumindest von größeren Gruppe von Ärzten auch thematisiert. So wie halt es Archtiketen und Ingenieure für 9/11 truth gibt, gäbe es halt meiner Meinung nach auch Ärzte für die Anerkennung von Morgellons. Aber da ist mir noch nichts unter gekommen.

Was Black Goo betrifft, halte ich das für nen Nachzünder auf den Akte-X Film, davor ist mir das Thema in der Art nicht untergekommen. Klar kann man da jetzt die Frage nach Henne und Ei stellen, gerade in Angesicht von Akte-X, dass uns damit als Öffentlichkeit schamlos die Wahrheit vor Augen gehalten wird und es als SiFi verkauft wird. Bzw. gibts da auch Anspielungen zu bei Stargate? Und ich mag nicht ausschließen das Leben/Intelligenz durchaus auch anders sein kann und ggf. sogar unter uns weilt, während wir zu doof sind es zu kapieren. Aber ne das mit dem Erdöl ist mir dann doch zu unsicher und abgedreht. Da würde mich eher interessieren ob das Zeug nun abiotisch entstehen kann bzw. im Erdinneren einfach mal so gebildet wird.

Wie auch immer ich schließe es ja nicht komplett aus, aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist für mich einfach zu gering, als das ich es für "Tatsache" halte. Und das bekommen halt Leute nicht auf die Reihe, zwischen Tatsachen und Einbildung zu unterscheiden. Wobei die Gründe dafür halt mannigfaltig sind. Mal davon ab, dass es halt wichtigere Themen gibt, als sich darüber zu streiten ob Öl nun "lebt und die Menschheit versklavt" oder nicht.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4
Thema versenden Drucken