Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken
Diese Morgellons... Höhö (Gelesen: 5760 mal)
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #15 - 21.06.16 um 22:08:13
 
IloveUbabe schrieb am 21.06.16 um 21:28:05:
physische Anzeichen hat, wie etwa "Fusseln" in Wunden oder wie auch man das nennen mag. Dann würde das meiner Meinung nach schon in der Fachliteratur beschrieben. Oder zumindest von größeren Gruppe von Ärzten auch thematisiert. 


Genau! Das ist aber nicht der Fall, somit handelt es sich vermutlich doch um einen Fake hier...
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #16 - 21.06.16 um 22:23:05
 
Habt Ihr das Video auf das ich in Antwort #6 hinweise gesehen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #17 - 21.06.16 um 22:31:46
 
Ilum schrieb am 21.06.16 um 22:23:05:
Habt Ihr das Video auf das ich in Antwort #6 hinweise gesehen?


Noch nicht, mach ich noch.

Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber handelt es sich hier nicht um ein relativ neues Phänomen...? Bis da die Welt der Wissenschaft was in Bücher bringt dauert das vielleicht etwas...

Und ob sich die "Fachliteratur" so etwas überhaupt widmet so lange man nicht definieren kann was es ist und wo es herkommt...?

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #18 - 21.06.16 um 22:39:00
 
Guter Punkt!

Die Menschheit entwickelt sich aktuell viel zu schnell...
Aber wer bin ich schon, das zu beurteilen!


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #19 - 21.06.16 um 23:22:15
 
Nochmal zu Video 1 und dem, was Thagirion anmerkte:

Oberhaut sieht anders aus, das dort scheint Fleisch zu sein, das schon einige Tage rumgelegen hat... es sind weiss/grünliche Schimmelflecken zu sehen...

Das getrocknete Blut in den kleinen Kapilaren (Adern) kann dann irgendwann so aussehen... öhm "Morgellons".

Tendiere inzwischen auch eher zu Fake... das allerdings nur aufgrund eurer erleuchtenden Mithilfe in dieser Sache...


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #20 - 22.06.16 um 00:27:27
 
Soo, hab mir gerade das Interview mit diesem Kau(t)z angeschaut. Und sofort stellt sich wieder die Frage die ich vorhin aufgeworfen habe: Wie glaubwürdig ist all das...?

Ne Menge Information auf jeden Fall mal, muss ich erstmal sacken lassen...

Pilz-Fruchtkörper...Schockiert/Erstaunt Lippen versiegelt na Mahlzeit.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #21 - 22.06.16 um 00:56:13
 
Thagirion schrieb am 21.06.16 um 20:06:43:
ein Schnitzel 


Rätsel gelöst... für mich zumindest ist das Thema somit erstmal erledigt! 3000€ gespart!  Zunge


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #22 - 22.06.16 um 20:57:09
 
stb schrieb am 21.06.16 um 21:15:33:
Übrigens: Gibt es nicht etliche Menschen die nachweislich an den Dingern leiden...? Oder hab ich da was falsch verstanden


Das ist ein Punkt, der mich bei dieser Thematik auch noch umtreibt...

Wenn es tatsächlich Menschen gibt, denen diese Fuseln aus stetig weiter offen bleibenden Wunden hervor wachsen, müsste es doch eigentlich auch amtliche Dokumentationen hierzu geben, oder!?

Habe bisher nix dergleichen gefunden, evtl auch noch nicht gründlich genug gesucht...


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #23 - 22.06.16 um 21:24:38
 
'n Abend die Herrschaften...

@kernspecht: Guck Dir Ilum's Video mal an falls Du's noch nicht getan hast... Viele Informationen (die freilich nicht wirklich nachprüfbar sind)

...kann mir aber nicht vorstellen das dies alles komplett aus den Fingern gesogen ist.

pilzige Grüße
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #24 - 22.06.16 um 21:45:47
 
Ja, hab ick gesehen...
Das genau ist es ja, allerlei behaupten und mit nem Video belegen geht immer. Das reicht aber nicht um zu einem klaren Schluss zu kommen, da diese Dinge immer auch "produziert" werden können, bar jeglichen Wahrheitsgehaltes. Ähnlich, wie das mit dem "Schnitzel".

Wir schwimmen hier eben leider...

So lange das so ist, muss ick halt erstmal davon ausgehen, dass dies alles bloss Propaganda ist.


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #25 - 22.06.16 um 22:37:05
 
kernspecht schrieb am 22.06.16 um 21:45:47:
allerlei behaupten und mit nem Video belegen geht immer. Das reicht aber nicht um zu einem klaren Schluss zu kommen, da diese Dinge immer auch "produziert" werden können, bar jeglichen Wahrheitsgehaltes.


Naja... Ich glaube kaum das die vielen Menschen die an den Symptomen leiden, alles vom System gekaufte Simulanten sind um Angst und Schrecken zu verbreiten. Irgendwas wird da schon dran sein. Wäre es für Dich glaubwürdiger wenn es eine wissenschaftliche Studie dazu gäbe...? Für mich nicht. Diese Menschen haben die Symptome und werden sicherlich auch von irgendwelchen Ärzten behandelt worden sein.

Es wurde schon soo viel in irgendwelche wissenschaftliche Studien gepackt, oder von Ärzten propagiert was sich als absoluter Bullshit herausgestellt hat... von daher, das jetzt nun als Argument herzunehmen das deswegen nichts dran sein kann... nunja. Für mich nicht schlüssig dieser Gedankengang.

Wir Menschen wollen immer alles belegt und bewiesen haben, was ja irgendwo auch nachvollziehbar ist.

Es passieren aber so einige Dinge auf dieser Welt die wir weder belegen noch beweisen können, und dennoch geschehen sie.

Das ist dieses "So lange kein UFO bei mir im Garten landet glaub ich auch nicht dran" Durchgedreht

Menschlich nachvollziehbar, das sicherlich.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #26 - 22.06.16 um 22:47:03
 
Verstehe was Du meinst.... schliesslich gibt es ja auch genügend zurechtgebastelte "offizielle" Statistiken und Forschungsberichte, die nur der durchblickt, der sie selber gefälscht hat...

Was bleibt?
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #27 - 22.06.16 um 23:25:50
 
Für mich bleibt das dieses Phänomen einfach da ist. Da ändern auch irgendwelche Schnitzel-Videos nichts dran. Das UFO-Phänomen ist auch real, obwohl es massenhaft Trollos gibt die Teller in die Luft schmeißen und fotografieren...

Wenn ich mir anschaue was so passiert in der Welt, und mir das anhöre was dieser Herr Kautz so berichtet... dann erscheint mir das alles in allem schon recht schlüssig.

Und das reicht mir auch, ich bin darüber weg alles immer 1000%ig belegt und bewiesen haben zu müssen. Solche 1000%ig sicheren Belege gibt es ohnehin nicht.

Das Phänomen ist da, wie und warum nun im Detail bleibt wage.

more to come.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1013
Geschlecht: male
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #28 - 23.06.16 um 08:36:52
 
stb schrieb am 22.06.16 um 22:37:05:
Naja... Ich glaube kaum das die vielen Menschen die an den Symptomen leiden, alles vom System gekaufte Simulanten sind um Angst und Schrecken zu verbreiten. Irgendwas wird da schon dran sein. Wäre es für Dich glaubwürdiger wenn es eine wissenschaftliche Studie dazu gäbe...? Für mich nicht. Diese Menschen haben die Symptome und werden sicherlich auch von irgendwelchen Ärzten behandelt worden sein.


Es gibt jede Menge Menschen, die irgendwelche Symptome haben, die die heutige Medizin nicht erklären kann. Oder die anfällig dafür sind, sich Krankheiten einzubilden. Denk Dir also irgendeine x-beliebige Krankheit aus und verbreite die Kunde davon im Internet, und Du wirst Leute finden, die die passenden Symptome haben und die Krankheit zu haben glauben. Genau das ist es doch, was die Krankheitsindustrie mit ihren erfundenen Krankheiten längst praktiziert. Und das ist für mich noch ein wichtiger Punkt, der gegen die Morgellonen spricht: Wenn auch nur die geringste Chance bestände, das als halbwegs glaubhaft darzustellen, würde die Krankheitsindustrie eine solche Goldgrube doch nicht auslassen, sondern ausgiebig ausbeuten!
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Diese Morgellons... Höhö
Antwort #29 - 23.06.16 um 09:10:50
 
Thagirion schrieb am 23.06.16 um 08:36:52:
Wenn auch nur die geringste Chance bestände, das als halbwegs glaubhaft darzustellen, würde die Krankheitsindustrie eine solche Goldgrube doch nicht auslassen, sondern ausgiebig ausbeuten! 


NORMALERWEISE ja, aber auf keinen Fall in diesem Fall, wenn es tatsächlich so ist wie in dem Interviews mit Kautz-Vella beschrieben.
Dann ist das ein weiteres sehr perfides Instrument zur Krankmachung, Kontrolle oder gar zur Redukzierung der Bevölkerung
Und es ist wohl nicht im Sinne der Erfinder das öffentlich werden zu lassen.

Und insgesamt sehe ich das wie stb: es paßt mal wieder alles zusammen, und könnte einen gewissen Sinn ergeben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken