Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 4 5 6 
Thema versenden Drucken
Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris (Gelesen: 8084 mal)
Pseudonymanonym
Ex-Mitglied


Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #45 - 24.10.16 um 23:51:50
 
wundert mich, dass noch keiner das Thema krim Pyramiden mit reingebracht hat. so sollen über 30 pyramidenstrukturen, meist unter wasser, dort existieren. in einer fand man ein grab mit einem nicht menschlichen wesen. es hatte eine art krone auf und soll einem echsenwesen recht ähnlich sehen.

die Pyramiden sollen 65 Millionen jahre alt sein und damit in die zeit der dinos fallen.
https://www.youtube.com/watch?v=aWl7AvVWzj0
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #46 - 25.10.16 um 18:08:52
 
Auf diesen Link bin ick beim weiterstöbern nach einem Hinweis von Seda33 aus einem anderen Faden gestossen und passt, meine ick, ganz gut hier mit rein, obwohl es nicht explizit um Exen geht, sondern mehr um Machtstrukturen:

Das Komitee der 300

Dort werden auch nochmal grössere Zusammenhänge zu bestimmten historischen Ereignissen beleuchtet...


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 733
NRW
Geschlecht: male
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #47 - 30.10.16 um 11:41:41
 
Eine Sache würde mich im Zusammenhang mit der Theorie der "exischen englischen Königsfamilie" schon interessieren: Lady Di schien ja offenbar nicht dazu zu gehören, wenn sie schon selbst ihrer Freundin gegenüber ihre Abscheu gegen die Royals zugab. Warum also hat Charles sie geheiratet? Angeblich heiraten die doch alle untereinander, um das besondere Blut nicht zu verunreinigen. War es also Absicht, sich mit "normalem" Blut zu vermischen? Zumindest von Charles wissen wir inzwischen, dass er nicht in sie verliebt war. Bei ihr mag es anders gewesen sein, aber er hat sie ja wohl aus geplanter Berechnung geheiratet.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #48 - 31.10.16 um 00:09:25
 
Seda33 schrieb am 30.10.16 um 11:41:41:
Warum also hat Charles sie geheiratet? Angeblich heiraten die doch alle untereinander, um das besondere Blut nicht zu verunreinigen. War es also Absicht, sich mit "normalem" Blut zu vermischen?


Guter Punkt.
Um dort Antworten zu finden müsste man mal Dianas Lebenslauf vor der Heirat mit Charles betrachten.
Falls sie als eine Art Brutmaschine ausgewählt worden sein sollte, dürfte es dort evtl Hinweise geben...

Ansonsten war das alles möglicherweise lediglich irgend eine Art Zufall? Von Anfang bis Ende... k.A.

Allerdings glaube ick persönlich nicht an "Zufälle"...

Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 733
NRW
Geschlecht: male
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #49 - 31.10.16 um 16:44:24
 
kernspecht schrieb am 31.10.16 um 00:09:25:
Um dort Antworten zu finden müsste man mal Dianas Lebenslauf vor der Heirat mit Charles betrachten. 


Ich kenne mich zwar mit den Königshäusern generell nicht so gut aus, aber meine gehört zu haben, dass die Family Dianas, wenn auch weitläufig, mit der der Royals oder einer anderen adeligen Family verbandelt ist. Als Gebärmaschine wurde sie sicher benutzt, denn Camilla war ja ungeeignet. Wenn man die Reptilo-Theorie zu Grunde legt, dann müsste es demnach auch Mischwesen geben. Was spielen die dann für eine Rolle? Alles ziemlich verwirrend und leider gibt es auch nicht viel glaubwürdiges Infomaterial darüber.
Alle Videos halte ich nicht für sehr überzeugend. Vor allem nicht die, bei denen die Augen nach unten rutschen. So was passiert, wenn sich Bilder überschneiden oder beim schnellen Vor- und Rücklauf. Man sieht bei der Frau genau, dass das Oberlid nach unten gerutscht ist. Bei Clinton z. B. hat man eine Szene mehrmals hintereinander wiederholt, was nachher total gaga aussieht.
Ich glaube, wenn man mich den ganzen Tag über filmen würde, gäbe es ganz bestimmt mehrere Szenen, bei denen ich gaaanz außerirdisch aussehen würde  Laut lachend Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #50 - 01.11.16 um 02:51:41
 
Seda33 schrieb am 31.10.16 um 16:44:24:
Wenn man die Reptilo-Theorie zu Grunde legt, dann müsste es demnach auch Mischwesen geben. Was spielen die dann für eine Rolle? 


Ein weiterer guter Punkt.
Eine Antwort hierzu habe ich auch nicht parat, aber die Frage scheint mir erstmal schon in die korrekte Richtung zu gehen...

Seda33 schrieb am 31.10.16 um 16:44:24:
Videos halte ich nicht für sehr überzeugend.


Da bin ick d'accord!
Möglicherweise gibt es unter den ganzen Fakes einige Aufnahmen, die was Echtes® zeigen, nur entgehen uns diese in der Flut von Spam zu diesem Thema wahrscheinlich. :/

Seda33 schrieb am 31.10.16 um 16:44:24:
außerirdisch aussehen


Laut lachend  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2387
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #51 - 03.11.16 um 23:56:40
 
Seda33 schrieb am 30.10.16 um 11:41:41:
Angeblich heiraten die doch alle untereinander, um das besondere Blut nicht zu verunreinigen.


In dem Fall hat man wohl Diana gewählt um ganz gezielt gewisse Gene wieder reinzubekommen, um nicht zu Reptilien-artig zu werden. Die wollen ja schon auch menschlich bleiben, und nicht irgendwann als Echsen durch London kriechen  Laut lachend

Seda33 schrieb am 31.10.16 um 16:44:24:
Wenn man die Reptilo-Theorie zu Grunde legt, dann müsste es demnach auch Mischwesen geben.


Irgendwie verwirrt mich das Ganze immer noch. Sind diese "Reptiloiden" nicht sowas wie Mischwesen ? Oder sind die "besessen" von Reptilienwesen ? Oder wie verhält sich das ?

kernspecht schrieb am 01.11.16 um 02:51:41:
Seda33 schrieb am 31.10.16 um 16:44:24:
Videos halte ich nicht für sehr überzeugend.


Da bin ick d'accord!


Ich seh das genau andersrum Durchgedreht Zugegebenermaßen bin ich seit dieser thread-Eröffnung wieder ziemlich angefixt auf das Thema, und habe mir seitdem so ziemlich alles reingezogen was an clips so durchs Netz geistert... vieles auch mehrfach. Meiner Meinung nach gibt es hier, wie bei allen Themen (UFO's etc.) wahnsinnig viel erkennbaren Müll... aber zwischendrin auch immer mal wieder clips die einen mehr als stutzig machen.

Mal grundsätzlich: Wir wollen doch immer alles belegt und bewiesen haben, was kann denn aussagekräftiger sein als bewegte Bilder ? Ich denke nicht viel, zumal man bei bewegten Bildern (denke ich) wesentlich leichter fakes aussortieren kann wie bei Fotos.

Zwischen all dem Müll der durchs Netz flattert sind schon immer wieder Dinge dabei die recht nachdenklich machen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #52 - 06.11.16 um 04:32:33
 
Naja, eventuell gibt es das ein oder andere Videofragment, welches irgendwas beweisen könnte... dieses jedoch herauszufiltern und benennen zu können ist eher unwahrscheinlich, weil es in dem Wust aus Desinformation einfach wie die Nadel im Heuhaufen bleiben muss. :/

Was die Royals in U.K. und den plötzlichen Tod Lady Diana betrifft: ...denke, dass die einzigen Personen, welche hier eventuell Licht ins Dunkel bringen könnten, nur ihre eigenen Söhne sein dürften (alles an echten Informationen dazu ist wohl hermetisch dicht und käme ansonsten niemals raus). Dies wäre aber erst nach dem Ableben, der Queen möglich, vorher gewiss nicht.
Inwiefern, dieses dann privat behalten oder öffentlich gemacht werden würde, bleibt auch noch mal fraglich... vermutlich ersteres.

Queen Elisabeth II. aus dem Haus Windsor
Geboren: 21. April 1926 (Alter 90), Mayfair, London.
Größe: 1,63 m

Würde mich nicht besonders wundern, wenn diese Dame ne lockere 120+ an Lebensjahren hinzaubert... ^^


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 733
NRW
Geschlecht: male
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #53 - 06.11.16 um 10:49:06
 
stb schrieb am 03.11.16 um 23:56:40:
In dem Fall hat man wohl Diana gewählt um ganz gezielt gewisse Gene wieder reinzubekommen, um nicht zu Reptilien-artig zu werden. Die wollen ja schon auch menschlich bleiben, und nicht irgendwann als Echsen durch London kriechenLaut lachend


Könnte schon sein. Wenn man überlegt, dass es sich bei den Reptos nur um 300 elitäre Familien handeln soll und die u. U. von ihrer außerirdischen Rasse abgekoppelt sind, da kann der Gen-Pool durch Inzucht schon mal degenerieren. Aber Diana ist eben nicht die Einzige. Da wäre noch Sylvia von Schweden und noch so einige, die bürgerlich eingeheiratet haben. Könnte mir vorstellen, dass die aber bereits vorher genauestens gentechnisch und sonstwie auf Eignung überprüft worden sind und das Zusammentreffen mit den Elitesöhnen/-Töchtern nie zufällig war. Wenn man die seltsame Verbindung in Monaco betrachtet, da ist es ja offensichtlich, dass es um Thronfolge bzw. Nachwuchs und nicht um Liebe geht.

kernspecht schrieb am 06.11.16 um 04:32:33:
Was die Royals in U.K. und den plötzlichen Tod Lady Diana betrifft: ...denke, dass die einzigen Personen, welche hier eventuell Licht ins Dunkel bringen könnten, nur ihre eigenen Söhne sein dürften (alles an echten Informationen dazu ist wohl hermetisch dicht und käme ansonsten niemals raus). 


Das muss ja für die ein echter Schock sein, wenn man denen sagt: "April, April, Ihr seid keine richtigen Menschen, sondern halbe kleine Dino's ..."  Laut lachend Laut lachend

Trotzdem, irgendwie verlieren die doch dann auch irgendwann ihre eigene Rasse. Und dann könnte es ja auch vorkommen, dass mal ein Elite-Sprössling aus dem Ruder läuft und das Spiel nicht mehr mitmachen will, soll ja alles schon vorgekommen sein.

Ich finde es schwierig, das alles ins gesamte Weltbild zu bringen  Augenrollen

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2387
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #54 - 07.11.16 um 20:59:56
 
kernspecht schrieb am 06.11.16 um 04:32:33:
Naja, eventuell gibt es das ein oder andere Videofragment, welches irgendwas beweisen könnte...


Das denke ich auch...

kernspecht schrieb am 06.11.16 um 04:32:33:
dieses jedoch herauszufiltern und benennen zu können ist eher unwahrscheinlich, weil es in dem Wust aus Desinformation einfach wie die Nadel im Heuhaufen bleiben muss. :/


Also nach vielen youtube-Stunden zuletzt glaube ich grundsätzlich schon mal das es dieses Phänomen gibt. Das können unmöglich alles fakes und Pixelfehler sein... Und es gibt wirklich erstaunlich viele dieser clips, und einige auch durchaus sehr klar und aussagekräftig.

Fühl mich langsam schon selbst ganz shape-geshiftet ^^
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2387
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #55 - 10.12.16 um 00:04:20
 
Anbei ein aktueller Bericht von Lady Gaga, die laut folgendem Bericht behauptet das Prinz Charles "not human" ist.

http://yournewswire.com/lady-gaga-prince-charles-not-human/

Der Wahrheitsgehalt ist schwer einzuschätzen, allerdings spielt die gute Lady gerade eine durchaus bemerkenswerte Rolle... Erst beim "spirit cooking" zu sehen wie sie von einer (gefaketen ?) Leiche nascht, nun mit solchen Aussagen... nunja.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #56 - 10.12.16 um 02:19:34
 
stb schrieb am 10.12.16 um 00:04:20:
Erst beim "spirit cooking" zu sehen wie sie von einer (gefaketen ?) Leiche nascht, nun mit solchen Aussagen


Ob diese Aussage aus ihrem Mund stammt wissen wir nicht.
Jemand hat das im Internet gepostet... toll!

Marina Abramović ist eine Performancekünstlerin.
Sie hat dieses "Spirit Cooking" als Event veranstaltet.

Diese... stb schrieb am 10.12.16 um 00:04:20:
(gefaketen ?) Leiche 

ist ein Kunstobjekt, essbar, schwimmt in Honig (sieht ja aus wie Blut...o_O) !

Dass einige Künstler krass sein wollen und auch an extreme Grenzen des "gutbürgerlichen Geschmacks" vordringen, soll auch so sein.

Nimm Marilyn Manson, da gilt das Gleiche...

Das die Gaga auf sowas steht, wundert mich jetzt nicht.
So what?

Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2387
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #57 - 10.12.16 um 07:36:54
 
Guten Morgen, lieber kernspecht !

kernspecht schrieb am 10.12.16 um 02:19:34:
So what?


Ich schätze Du möchtest mir mit Deiner freundlichen Frage mitteilen das Du mein posting/link für unnötig hältst. Entschuldige wenn ich es nicht besser erklärt habe, gern hole ich es hier für Dich nach: Ich bin über den Bericht gestolpert, und da er thematisch in diesen thread passt hab ich ihn reingesetzt und ein paar Worte dazu geschrieben. Wie Du meinen Worten entnehmen kannst habe ich nichts als Fakt dargestellt, sondern zweifle selbst den Wahrheitsgehalt an. Ich wollte lediglich darauf hinweisen, und gehe davon aus das sich jeder von uns sein eigenes Urteil bilden kann.

kernspecht schrieb am 10.12.16 um 02:19:34:
Dass einige Künstler krass sein wollen


Es ging mir darum das Frau Gaga momentan ist überproportional vielen merkwürdigen Berichten vorkommt. Ich halte das nicht für Zufall.

kernspecht schrieb am 10.12.16 um 02:19:34:
Marina Abramović ist eine Performancekünstlerin.


Genau, mehr nicht. Wie immer hast Du die Zusammenhänge messerscharf erkannt.

Schönes Wochenende.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2215
Lübeck
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #58 - 10.12.16 um 10:02:05
 
Abramović ist der der Elite der USA momentan sehr in,
es geschehen zur Zeit allgemein seltsame Dinge auf diesem Planeten wie öffentliche satanische Rituale (St. Gotthard-Tummel), Öffnung der Baal-Tore usw.
Vieles was schon lange praktiziert wurde kommt momentan ans Licht, da wir eine besondere Zeitqualität erreicht haben
wie z.B. der Rituelle Kindesmißbrauch- / mord in den höchsten Kreise, weltweit.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Echsenwesen/Dinoerben/menschliche Hybris
Antwort #59 - 10.12.16 um 12:19:49
 
stb schrieb am 10.12.16 um 07:36:54:
Guten Morgen, lieber kernspecht ! 


Hallo stb,

stb schrieb am 10.12.16 um 07:36:54:
schätze Du möchtest mir mit Deiner freundlichen Frage mitteilen das Du mein posting/link für unnötig hältst.


...aber nicht doch. Bin der Ansicht, dass wir hier relativ normal miteinander uns unterhalten können und Dinge auch gerne nicht nur aus EINEM vorgefassten Blickwinkel heraus betrachten sollten.

Sonst verfällt man schnell in Klischeedenken, deswegen habe ich auch mal die andere Seite beleuchtet, nämlich dass dieses "besagte Foto" auf das du dich bezogen hast auf einer öffentlichen Performance der Abramović aufgenommen wurde. Solcherlei Kunst ist auch nicht so meins, dennoch ist es halt Kunst.

Kann das Foto gerne noch verlinken, bei Bedarf. ^^
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 6 
Thema versenden Drucken