Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Hugin und Munin ! (Gelesen: 593 mal)
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Hugin und Munin !
18.12.16 um 08:39:32
 

Guten Morgen,

Das überlieferte nordische Kulturgut kommt wahrscheinlich nicht nur mir grade generell zu kurz, im Gegensatz dazu wird in den hiesigen Medien andauernd vom Islam und -bezogenen Inhalten berichtet... konstant, nonstop... :/

Kann jemand von euch evtl von den nordischen Überlieferungen etwas interessantes mitteilen, was man nicht auch selber auch auf Wikipedia zu lesen hat??

Keine Ahnung was... falls es dazu überhaupt noch etwas zu berichten gibt!


cheers

Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1011
Geschlecht: male
Re: Hugin und Munin !
Antwort #1 - 18.12.16 um 09:40:35
 
Was ich an der nordisch-germanischen Mythologie interessant finde, ist, dass sie eigentlich nicht aus einem Guss ist, verschiedene Einflüsse zu erkennen sind und trotzdem alles zusammen passt. Da sind die zwei Göttergeschlechter, und über dem Ganzen nochmal das Prinzip von Wyrd. Da gibt es den freundlichen jungen solaren Gott, der getötet wird, was irgendwie stark an den christlichen Jesus erinnert - vielleicht war die Idee damals allgemein verbreitet. Es gibt auch den Gott, der sich selbst opfert, um die Welt zu erschaffen (Odin am Weltenbaum), und als andere Geschichte mit ganz ähnlichem Thema Thors Abstieg in die Welt der Eisriesen - das finden wir ganz ähnlich z.B. bei der Zerstückelung des Osiris oder Ischtars Abstieg in die Unterwelt.
Gerade beim Vergleich zwischen der germanischen Mythologie und der judäo-christlichen finde ich sehr auffällig, wie verworren, chaotisch und inkonsístent Letztere ist. Vielleicht war es ein Vorteil, dass man im germanischen Raum keine Schriftkultur hatte - so fand dann auch nicht jedes Stück Kriegspropaganda und jede Wahnvorstellung irgendwelcher Psychos dauerhaften Eingang in die Mythologie. Die mündliche Überlieferung dürfte einen gewissen Selbstreinigungseffekt gehabt haben.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Hugin und Munin !
Antwort #2 - 18.12.16 um 20:03:02
 
Thagirion schrieb am 18.12.16 um 09:40:35:
das Prinzip von Wyrd


Wurd oder auch Wyrd ist ein germanischer Begriff, der das allgemeine Geschick oder das Schicksal beschreibt, primär das der Menschen.

Thagirion schrieb am 18.12.16 um 09:40:35:
der sich selbst opfert, um die Welt zu erschaffen (Odin am Weltenbaum)


Der Einäugige, ja... es lassen sich übrigens auch weitere Ähnlichkeiten finden, was dieses betrifft in den südamerikanischen Mythen.

Im „Buch des Rates“ der Quiché, dem Popol Vuh, wird die Geschichte der jungen Heldenbrüder Hunahpú und Ixbalanqué erzählt, die in die Unterwelt Xibalbá hinabstiegen. Dort wurden sie von den Göttern der Unterwelt zu einem Ballspiel herausgefordert. Sie konnten die Götter in diesem Spiel besiegen und stiegen so als die Götter „Sonne“ und „Mond“ am Himmel auf.

Für die Maya stellten generell Höhlen den Eingang zu Xibalbá dar. In vielen Höhlen auf der Yucatán-Halbinsel wurden Reste von Opfergaben gefunden. Auch heute noch werden in einigen Höhlen Zeremonien zu Ehren der Ahnen und der Götter von Xibalbá abgehalten. Im 16. Jahrhundert wurde Verapaz, eine Höhle in der Nähe von Cobán in Guatemala, als Eingang zu Xibalbá gehalten.

In einigen mayanischen Volksgeschichten ist der Orionnebel der physische Ort von Xibalbá.


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Hugin und Munin !
Antwort #3 - 18.12.16 um 23:51:08
 

Ansonsten ist da scheinbar nicht viel.... dann muss ja auch logischerweise irgendwann mal ein Untergang kommen, damit etwas neues entstehen kann !

...soll mir recht sein, Glaubenskonzepte halt, das frischeste von diesen wird sich dann schon für die nächsten Dekaden durchsetzen, so soll es dann eben sein !


cheers

Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1011
Geschlecht: male
Re: Hugin und Munin !
Antwort #4 - 20.12.16 um 14:05:35
 
Wieso denn Untergang? In Island wird immerhin gerade der erste Tempel für die nordischen Götter seit tausend Jahren gebaut:
http://icelandreview.com/news/2015/01/30/asatru-temple-be-built-reykjavik
Dieser Link dazu ist noch interessanter:
http://www.firne-sitte.net/Seigfried_Hilmarsson_Interview_deutsch.html
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken