Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland (Gelesen: 1285 mal)
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
14.07.17 um 22:18:48
 
'n Abend,

vor wenigen Stunden hat es zwei extrem laute Schläge getan. Ich dachte zunächst es wäre irgendetwas hier in Würzburg, doch auch im Raum Hessen hat man die Schläge wahrgenommen. Via facebook sprachen viele von einer Druckwelle... Die wenigen offiziellen Meldungen reden von Bundeswehr-Jets die die Schallmauer durchbrochen hätten... was jedoch ganz ganz viele die diese Töne kennen entschieden bestreiten... Ich war zu dem Zeitpunkt in der Wohnung, hab sowas aber auch noch nie gehört...

Habt ihr die Schläge auch gehört ?

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #1 - 14.07.17 um 22:40:43
 
Also bis Norddeutschland kam es nicht Zwinkernd

Wie stark war denn die Druckwelle?
Gabs sonst noch Beobachtungen sonst welcher Art?

Forsche doch mal im Netz ob sowas schon mal vorkam, so wie die seltsamen Erdtöne...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #2 - 14.07.17 um 22:55:38
 
Ilum schrieb am 14.07.17 um 22:40:43:
Forsche doch mal im Netz
ja, weiß nur nicht so genau wo ich da ansetzen soll. Es gab immer mal wieder laute Töne durch Jets die vorbeigerauscht sind... aber sowas wie heute... wie gesagt, extrem.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #3 - 14.07.17 um 23:00:01
 
Akustische und detonierende Meteorereignisse - ?
http://www.erfm.eu/Deutsch/Meteore/akustischeunddet.html


Sowas in der Art gabs vielleicht schon mal 2016 in Osnabrück
https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/796461/lauter-knall-in-der-region-...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #4 - 14.07.17 um 23:02:22
 
Ilum schrieb am 14.07.17 um 22:40:43:
Wie stark war denn die Druckwelle?
Kann ich Dir nicht sagen. Via facebook sprachen halt viele von einer spürbaren Druckwelle... ich war wie gesagt in der Wohnung und hab nur die Schläge gehört... Ein Bekannter hat mir screenshots von facebook-Kommentaren geschickt, fast alle sagen das das kein "Schallmauer-Durchbruch" war... ich kenn mich da ehrlich gesagt auch null aus und kann das nicht beurteilen. Ich weiß nur das ich auch sehr erschrocken war. Viele schrieben das die Häuser förmlich gewackelt hätten, was ich mir gut vorstellen kann.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #5 - 15.07.17 um 00:37:03
 
Dürfte seit Jahren immer wieder passieren

http://www.operation-harakiri.de/index.php/2015/02/23/der-mysteriose-knall/

sowas ist auch in und mittlerweile basteln da bestimmt einige schon größere Ballons

https://www.youtube.com/watch?v=2sf26WF8ams
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Salid
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 288
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #6 - 15.07.17 um 10:02:32
 
Nein, zu dem Zeitpunkt hatte ich gerade mit nem Kollegen Telefoniert der in der Nähe der A3 wohnt.. und der Boden hat leicht gebebt.. das schaffen die Ballönsvhe ned Zunge

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1013
Geschlecht: male
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #7 - 15.07.17 um 10:21:00
 
Hier ganz im Süden war auch nichts.
Mein erster Gedanke war gerade, dass im Boden noch immer jede Menge Fliegerbomben aus dem 2. Weltkrieg herumliegen - aber ich glaube, da würde wohl immer irgendjemandem der frische Krater auffallen, wenn so ein Ding spontan hochginge.
Interessant wäre die Frage, ob das nur in Deutschland passiert oder auch anderswo.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #8 - 15.07.17 um 12:26:01
 
Fracking von der anderen Seite der Hohlwelt?

Terroranschläge in unterirdischen Städten?

Angriff auf Tunnelbohrmaschinen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Salid
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 288
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #9 - 15.07.17 um 13:16:07
 
XD

Genau!!
Sie kommen zurück
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
FurorTeutonicus
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 62
Geschlecht: male
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #10 - 15.07.17 um 15:55:17
 
Könnte hierzu passen.

Zitat:
Ägyptische Passagiermaschine löst Alarm aus - Bundeswehr-Jets mit Abfangmanöver

Weil ein Passagierflugzeug aus Ägypten via Funk nicht zu erreichen war, starteten zwei Bundeswehr-Jets ein Abfangmanöver. Weil sie dabei die Schallmauer durchbrachen, waren zwischen Hessen und Bayern laute Knalle zu hören.

Eine ägyptische Passagiermaschine hat am Freitagabend lautstarke Überschallflüge zweier Bundeswehr-Jets in der Grenzregion von Hessen und Bayern ausgelöst.

Die deutschen Behörden hätten am Freitagabend mehr als fünf Minuten lang keinen Funkkontakt zu dem Flugzeug herstellen können und routinemäßig die Luftwaffe alarmiert, sagte ein Sprecher der Deutschen Flugsicherung am Samstag. Zuerst hatte der Bayerische Rundfunk darüber berichtet.

Die beiden Bundeswehrjets waren im bayerischen Neuburg an der Donau gestartet und dem Flugzeug mit hoher Geschwindigkeit hinterher geflogen. Dabei durchbrachen sie die Schallmauer und lösten laute Knalle aus.
Anwohner besorgt

Unter anderem in Aschaffenburg, Würzburg und Umgebung, aber auch Teilen Hessens berichtete die Polizei von Anrufen besorgter Bürger am Freitagabend.

Das Flugzeug war im ägyptischen Badeort Hurghada gestartet, wo ein Angreifer am Freitag mit einem Messer zwei deutsche Frauen getötet hatte. Offenbar handelte er im Auftrag der Terrormiliz IS.

Auf den Einsatzbefehl für die Jets habe das aber keinen Einfluss gehabt, sagte ein Sprecher der Luftwaffe am Samstag. Es habe sich um ein "Routinemanöver" gehandelt.

Nötig wurde das Eingreifen der Abfangjäger letztlich nicht - die Besatzung des Fliegers zum Flughafen Münster/Osnabrück meldete sich via Funk, noch bevor die Jets aufgeschlossen hatten. Sie hatten zuvor vermutlich eine falsche Frequenz eingestellt.


https://www.gmx.net/magazine/politik/aegyptische-passagiermaschine-loest-alarm-b...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 733
NRW
Geschlecht: male
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #11 - 15.07.17 um 15:56:21
 
In NRW ist nichts zu hören gewesen, zumindest habe ich nichts gehört.

Aber wer weiß, was unter uns alles passiert. Wenn es wirklich gigantische unterirdische Anlagen/Städte gibt mit allem was dazugehört, Strom, Energie, Waffen etc. Wieso sollte es da nicht einen Unfall oder ähnliches gegeben haben? Würde dann auch erklären, warum keine Medienreaktion erfolgte.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #12 - 15.07.17 um 17:51:02
 
Das mit den Überschallflügen glaube ich nicht. Die gibt es ja schon seit Jahrzehnten und es bricht nicht dauernd überall Panik aus.

http://www.heute.at/oesterreich/news/story/Es-wird-laut--Eurofighter-ueben--bers...

Davon hat auch keiner was mitbekommen.

Soweit ich mich erinnere wird sowas auch auf Flugfesten gezeigt und wirklich laut war das nie.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1013
Geschlecht: male
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #13 - 15.07.17 um 18:21:14
 
Doch, so ein Überschallknall ist verdammt laut. (Kommt vielleicht auch darauf an, WIE schnell das Flugzeug nun wirklich ist.) Ich bin in der DDR aufgewachsen, in einer Stadt, über der es reichlich militärischen Flugbetrieb gab, und Überschallknalle gab es da alle paar Tage. Das war immer mit Druckwellen und klirrenden Fensterscheiben verbunden. (Vermisse ich heute richtig.)
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Extrem laute Schläge und Druckwelle über Mitteldeutschland
Antwort #14 - 15.07.17 um 21:01:38
 
Ein Überschallknall löst keine Druckwelle aus, außerdem hört man ihn nicht soweit wie beschrieben.
Die Ballone kommen noch weniger in Frage.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken