Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon (Gelesen: 400 mal)
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
09.11.17 um 02:56:18
 
Ich beobachte seit wenigen Tagen etwas das sich langsam aus 4Chan hinaus frißt und mitterweile die social media erreicht.

Auf dem 4Chan Board gibt es einen Beitragsstrang von "Q" oder auch "+++" genannt. 4 chan /pol/ CBTS (calm before the storm)

Darin stellt eine anonyme Person Fragen. (Beispiel ist im Anhang)
https://www.youtube.com/watch?v=f36lpOIaku4
https://www.youtube.com/watch?v=_b0KivK43MA
https://www.youtube.com/watch?v=Ky2cL4W5WZ8

Die ganzen Fragen zielen auf eine Machenschaftsnetzwerk ab. Die Leser sind aufgefordert entsprechend die Fragen zu beantworten. Eine Art Katz und Maus Spiel.

Nunmehr ist auf dem 4ChanBoard der Meme-War ausgebrochen, da sich so langsam die Fronten abzeichnen. Es werden nun in die Sozialen Netzwerke "Rote Pillen" geschoßen
...
(frei nach Matrix) Wer sie nimmt erkennt die Wahrheit. Follow the white Rabbit. Folge dem weißen Kaninchen ist der Befehl an Neo.

Was ist Q & SKYKINGS
https://www.youtube.com/watch?v=GmuQx9AiYD4


auf Twitter läuft das ganze etwa unter den Hashtags:
#followthewhiterabbit
#calmbeforethestorm
#qanon

...
https://twitter.com/ariknifeman/status/928382869084483589
Der tiefe Staat flüstert Trump zu: "Du wirst dem Sturm nicht widerstehen können"
Der President flüstert zurück: "Ich bin der Sturm"

Was ist nun der Sturm?

Der Account Imperator Rex versucht sich in einer Antwort mit über 80 tweets angefangen mit diesem
https://twitter.com/Imperator_Rex3/status/920236689208918016
Zitat:
1. Here’s a tale of how America was almost destroyed by criminals.

2.  A warning – I am angry as hell & actually hope that I am wrong, but fear I’m not.

3. Also – what follows is all researched, if you need clarification just ask in replies.

4. So let’s start with a date - 4 May, 2016.

5.  Donald J Trump, against all the odds, wins the unofficial nomination as GOP candidate for the Presidential election.

6. Who do you think was happiest at this news? Trump & his team? No. You may be surprised at the answer.

7. The answer? Hillary Clinton & the DNC. But why?

8. Their ‘Pied Piper’ strategy had worked. 👇
http://observer.com/2016/10/wikileaks-reveals-dnc-elevated-trump-to-help-clinton...

9. Clinton had announced her candidacy on 12 April, 2015 & became the presumptive Democratic nominee on June 7, 2016.

10. From the moment she announced, Clinton & her team had 2 objectives.

11. Objective 1 - destroy Bernie Sanders.

12.  Objective 2 - weaken strong GOP rivals, strengthen weak ones.

13. The DNC, Clinton & their media proxies disgracefully worked together to achieve both.

14.  It worked : the Sanders campaign was destroyed & the GOP nominated Trump.

15. Be in no doubt. On 4 May, 2016, Hillary Clinton would have been ECSTATIC.

16. The Clinton v Trump campaign had started.

17.  And HRC would have been CERTAIN that she was going to be POTUS 45 - that she could not lose.

18.  Let's move to another date, just 2 weeks later: 22 May, 2016. Why is this significant?

19. It was the first time in the campaign that Donald Trump won a national poll against Hillary Clinton, 43.4 to 43.2.

20. A tiny margin on paper, but it must have sparked concern in the Clinton campaign & DNC. Why?

21. It showed that their ‘Pied Piper’ strategy may be falling apart.

22. The ‘outsider’ they had DELIBERATELY promoted – Donald J Trump, the joke candidate - was TAKING THE LEAD.

23. Note - I said ‘concern’, not ‘panic’, in point 20, above.

24. Clinton and her team would NEVER have doubted that victory over Trump was theirs.

25. Their ARROGANCE was astounding. And the most arrogant of all was Hillary Rodham Clinton.

26. We need to keep this in mind all the time when trying to understand what happened before the election.

27.  When it came to dealing with opponents, the MO of Clinton & her allies was already clear.

28. Cheat, lie & collude - do whatever you have to do to destroy rivals. After all, they thought they were UNTOUCHABLE.

29. So objective 3, if you will, would have been crystal clear – DESTROY Trump at all costs.

30. That’s how the Trump – Russia LIE came into being.

31. Oh, there’s no doubt it is a TOTAL fabrication. The greatest LIE in American political history.

32.  THAT is what will be PROVED in the coming days, in my opinion. And it will change everything.

33.  But let’s move to 25 May, 2016. A day that sent shockwaves through the DNC/Clinton campaign.

34. The DNC ‘discovered’ that all emails between 15 January, 2015 – 25 May, 2016 had been copied & removed from their servers.

35. These damning emails were published by Wikileaks on 22 July, 2016. They proved how the Clinton gang cheated Sanders.

36. It is my belief that Seth Rich, a BernieBro, downloaded these onto a USB Thumb Drive  and kept them as some form of insurance.

37. I think Rich was inspired by Edward Snowden, who used the same method in 2013 and was also an idealistic man of similar age.

38. He did it because of what he had learned about the DNC screwing his main man, Bernie Sanders.

39. Now Trump had announced HIS candidacy on 16 June, 2015.

40. I can find nothing alleging any Trump-Russia link until June, 2016.

41. That’s 12 months of TOTAL silence about Russia from all of Trump's GOP rivals, the DNC & Hillary Clinton. Nyet. Nada.

42. The first noises about a connection started just after the DNC leak in June, 2016 – surprise, surprise, from Clinton proxies:

43.   WaPo, NYT, CNN - June/July 2016 : look it up, you'll see I'm right.

44. Then hey presto, in came the Clinton Praetorians. Comey - we knew about it but didn't tell the DNC or Congress. Russian hacking!

45. The DNC story, post-Wikileaks? ‘We’ve been hacked!' The DNC brought in CrowdStrike to 'investigate'.

46.  Crowdstrike co-founder Alperovitch. Donated $10 million to the Clinton Foundation.

47. Major investor, Timothy Geitner. Obama loyalist, invested $100 million into Crowdstrike.

48.  Major Crowdstrike investor, Google. Also the Clinton campaign’s #1 funder.

49. What I'm seeing is a DNC /Clinton PROXY. Predictably, Crowdstrike: ‘The hack was by Russian foreign intel.’

50.  The FBI (Comey) softballed. They ‘offered’ to help. The DNC refused. The FBI did nothing. A disgrace.

51. The narrative was now in play: Russian intelligence, under Putin, hacked the DNC. Guccifer. CrazyBear. Etc.

52.  As if on cue WaPo, CNN, NYT start pushing Trump's connections with Russia. Boom: the Trump & Russia smear was born.

53. It was all pre-planned. ALL OF IT.

54.   The FIX was in.

55. But still, it didn’t work. Trump’s campaigning was superb. Behind the scenes, he was WINNING.

56.  And Clinton, the DNC, Obama & their media proxies KNEW it. And that's when their FEAR started.

57.  They went into overdrive. The Russia smear went viral. Clinton RIGGED debates.

58. Comey RIGGED the FBI investigation into Clinton’s emails & server. Lynch & Bill at Phoenix.

59. Attacks started on Trump & his family. Nasty & personal. Almost all LIES.

60. NOTHING WORKED. Trump was a phenomenon. They'd never seen anyone like him. And deep down, they knew he was SMARTER than all of them.

61. Panic time. Obama, Clinton, Brennan & Clapper pull the FISA card.

62. Illegal spying starts on Trump, his campaign team & his family. Intel was shared around like candy. Felonies all over the place.

63. Still convinced they'd win, these crooks assumed they could cover it all up.

64.  Remember – Clinton & Obama NEVER thought Trump would win. The plan was to sweep ALL this under the carpet after a Clinton victory.

65.  8 November, 2016 – Donald J Trump elected 45th President of the United States. Their worst nightmare.

66. Now in full panic & realizing they were compromised, the objective was to prevent the inauguration.
The leaks start.

67.  President Donald J Trump was inaugurated on 20 January, 2017. #MAGA !
https://m.washingtontimes.com/specials/presidential-inauguration/

68. They've been trying to destroy him & his family ever since, but Trump's been fighting back, hard. And he is WINNING.

69.  There never was a hack. There never was Russia-Trump collusion. That's what will be revealed.

70. It was all a LIE, all of it.
And THEY KNEW THE WHOLE TIME.

71.  These people deliberately undermined international relations & committed crimes.

72.  They ripped up the rule of law and spat on it.

73. Every criminal act since the election should be treated as subversion & sedition, given the above timeline. Heads MUST roll.

74. But also - think of the human destruction & damage this odious woman has caused with her ambition & arrogance.

75.   Her LYING & DECEIT has destroyed lives. Careers destroyed. Innocent people smeared. Americans divided.

76. Clinton, Obama & Co almost destroyed America. That’s because they HATE the USA & Americans. And they were criminals, drunk on power.

77.  If I am correct, WikiLeaks will expose the above in the next few days. The key will be that the DNC hack story is a total LIE.

78. EVERYTHING falls apart after that.

79.  And guess what? Hillary Clinton knows full well what’s coming down the line.

80. She is as GUILTY AS HELL. It’s obvious in her speech and behavior. The only people who believe her are her cult members.

81. The coming days will be very difficult for Clinton and her close allies. But they’ll be hardest for her supporters.

82. They have been lied to the most.

83. They have in many cases been sent totally insane. Good people, most of them.

84. One hopes Hillary Clinton & her conspirators will face justice. BIGLY justice.

85. AMERICANS deserve no less, for what these criminals have done.

86. A monster thread, I know. But these are incredible times & much is at stake. Thank you for reading.

87. The END.

"Zusammenfassung" Hillary Clinton wollte 45. President der Vereinigten Staaten werden (PresidentOfTheUnitedStates - POTUS).  Am 4. Mai 2016 wurde Donald J Trump GOP Kandidat. Hillary und der DNC waren darüber total glücklich. Warum? Weil ihre Strategie gewirkt hatte.

Die bestand 1. darin Bernie Sanders zu versenken 2. das GOP zu schwächen indem ein schwacher Rivale nominiert würde. Hillary & DNC haben mit ihren verliebten linken Medien in den USA beides erreicht. Am 22. Mai aber gab es den ersten Dämpfer in einer Wahlbefragung, in der Trump minimal vor Clinton lag.

Nun kam dennoch Arroganz ins Spiel, den Hillary und ihre Vertrauteten waren sich siegessicher über den Außenseiter Trump zu siegen. Nun war jegliches Mittel recht um Trump zu zerstören: Lügen, Betrügen & Hintergehen. Daraus gebahr sich das Medien-Mantra der Verstrickung von Trump mit Russland. Die Russlandlüge wurde gebohren.

Am 25.Mai stellte man im DNC fest, dass in der Clinton-Wahlkampf-Kampagne intere Dokumente kopiert und von den Servern gelöscht wurden. Diese E-Mails des DNC wurden von Wikileaks veröffentlicht am 22.Juli. Sie zeigten auf wie Clintens Netz Sanders betrogen hatten. (Seth Rich, der "verstarb/verstorben wurde, war aller Wahrscheinlichkeit nach der Informant. Er behielt sie sich auch als Lebensversicherung).
 
Nun wurde aber von den Zipfelrock-Medien der Demokraten also Hillary das Narrativ verbreitet Russland hätte die Server gehackt und Trump das Ganze zugespielt also auch Wikileaks. Daran beteiligt WahingtonPost, NewYorkTimes, CNN usw. Man versuchte über Comey das FBI das Ganze Trump/Russland anzuhängen bzw. über Timothy Geitner und Crowdstrike die Hillary Kampagnen Spender waren zu verwursten.

Die Trump/Russland Hack Anschuldigung wirkte aber nicht. Hinter dem Vorhang gewann Trump immer noch. Nun machte sich Angst breit! Bei Clinton, dem DNC, Obama und den Medien. Attacken wurden auf Trump und seine Familie am laufenden Band produziert. Nichts blieb haften. Trump ist ein Phänomen.

Panik kam auf bei  Obama, Clinton, Brennan & Clapper. Sie zogen die FISA Karte. Illegale Spionage in die Trump Kampagne wurde gemacht (Abhörskundel). Die Informationen daraus wurden herumgereicht wie Bonbons. Straftaten überall! In der Überzeugung zu gewinnen dachte man man könne das hinterher alles überdecken. Alles sollte unter den Teppich gekehrt werden!

Am 8 November geschah der Alptraum. Donald J Trump wurde 45. POTUS.
Im vollen Panik-Modus nun bis zur Amtseinführung Trumps zu 20. Januar begannen die Lecks - Whistleblower kamen raus Stück für Stück! Seitdem wird nach wie vor Hetze betrieben gegen Trump von allen Medien, aber Trump schlägt zurück, weil er an den etablierten Medien vorbei mit Sozialen Medien allen voran Twitter direkt das Volk erreicht. Und das stinkt diese korrupten Leute an.

Was geht noch vor sich:
https://twitter.com/LizCrokin/status/928357252896997376
31 (Stand heute ggf sogar 33) versiegelte Anklageschriften sind in einem Gericht in unter einem Monat eingegangen, das war noch nie dagewesen. - Das was die Medien derzeit als den Beginn eines möglichen Amtsenthebungsverfahrens beklatschen, könnte sich schnell in das Anklageverfahren gegen Clinton und die Mitwißer umwandeln. Den 30 Anklageschriften braucht es nicht für das Verfahren gegen EINE Person.
https://pbs.twimg.com/media/DOJ6qdjUIAEN3Zj.jpg
Mueller’s Special Counsel ist Dreh- und Angelpunkt

Zudem kriecht mit Uranium One ein Skandal auf Hillary und den DNC zu. Deswegen verlassen die Ratten das sinkende Schiff.

Außerdem könnten sich mit Clinton die Verstrickungen mit Wahlkampffinanzierungen zu Saudi-Arabien auflösen. Das betrifft dann auch etwa 9/11. Falls ihr euch noch dran erinnert Obama und der Bericht wo dann doch wieder Seiten geschwärzt wurden.
Zitat:
I wonder if Trump read the 28 secret pages from the 9/11 report?

https://twitter.com/m4gw/status/928478297448644608
Entsprechend ziehlt hier auch die Saudi-Arbien Purge die gerade abgeht mit rein. Alles ist miteinander verbunden.

Daneben ist Podesta als Hillary-Vertraute und #Pedogate am kochen. Liz Crokin beschuldigt etwa das es ein SexVideo von Hillary Clinton gibt das #Pizzagate real ist. Es wurde sichergestellt im Zusammenhang mit der Antony Weiner als Datei unter dem Ordern "Lebensversicherung". Das New Yorker Police Department verwahrt die Datein und sie wohl auch schon an das FBI weitergegeben. Also "nur" eine Frage der Zeit wann die Daten der Öffentlichkeit bekannt gegeben werden. https://www.youtube.com/watch?v=QODs234yvK4

Es geht also ganz tief in den Kannienchenbau.

Das Problem ist die Medien haben das Land gespalten, mit FakeNews wird kaum noch etwas geglaubt, bzw. alles nur noch Glaube. Die Hälfte der Bevölkerung vermeint Trump ist der neue Hitler. Und Uranium One etc. sind die roten Pillen die Stück für Stück erstmal medial den Boden bereiten, damit die Bevölkerung hinterhekommt das Hillary und ihre Crew soviel Scheiße stecken hat und es eben nicht so wirkt als würde Trump wie ein Diktator Hillary fertig machen wollen.

Das Netz ist sehr komplex... die "dumme" Bevölkerung muss also der Wahrheit Stück für Stück, Häppchen um Häppchen angenährt werden. Andernfalls würde eine Schockstarre wegen überforderung eintreten.
https://twitter.com/calamiTcat/status/928435166909030400
...


Es geht darum, ob Korruption und Intriege die USA bestimmen oder doch der Rechtsstaat.

Fazit:
Es ist also ein Skandal der die USA in den Grundfesten erschüttert, wenn der Sturm ersteinmal losbricht.

In den USA bröckelt es dafür mehr und mehr.
...

In Deutschland wird die "hier gibt es nichts zu sehen weitergehen"-Karte gespielt. Unsere Medien sind mit Atlantikbrücke etc. zu tief im Anus der US Medien. Das Russland und Trump Bashing kommt nicht von ungefähr.
ARD hat beispielsweise 98% negative Berichterstattung zu Trump das übertrifft sogar die Amerikanischen Medien-Netzwerke.
...
Aber auch bei uns gibt es Anknüpfungspunkte. Medien, NetzDG das Amerikanische Netzwerke Zensiert obschon die den ersten Verfassungszusatz haben Merkel und die Flüchtlingspolitik. Es knackt und kracht ja auch bei uns im Gebälk.

Und zuletzt könnte da noch ein großer Disclosure dranhängen siehe JFK, Military Industrial Complex, Secret Space Programm usw.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 09.11.17 um 06:52:03 von IloveUbabe »  

 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1013
Geschlecht: male
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #1 - 09.11.17 um 08:47:46
 
Was ich mich frage: Was für Leute hat Trump eigentlich auf seiner Seite, um einen Krieg gegen eine Verbrecherbande führen zu können, die sich praktisch die gesamten USA unter den Nagel gerissen hat?
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #2 - 09.11.17 um 16:22:31
 
+++ wird als 3 Knowing 3 Helping interpretiert.
Der POTUS hat uneingeschränkte Kontrolle über die Marine.
Es wird angenommen, dass der MI - Military Inteligence - Militär Nachrichtendienst POTUS zur Hand geht.
...
Halb Amerika ist "noch" patriotisch und nicht medial gehirngewaschen.
Vielleicht auch viele mehr.

Ist das genug? Das werden wir sehen.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Erutan
Administrator
*****
Offline


RESISTO

Beiträge: 2334
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #3 - 10.11.17 um 13:05:24
 
Thagirion schrieb am 09.11.17 um 08:47:46:
um einen Krieg gegen eine Verbrecherbande führen zu können, die sich praktisch die gesamten USA unter den Nagel gerissen hat?


schlimmer als das. Die gesamte Welt.....von Russland und dem Iran mal abgesehen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Trump das Spiel gewinnen kann. So leid es mir tut.

IloveUbabe schrieb am 09.11.17 um 16:22:31:
Der POTUS hat uneingeschränkte Kontrolle über die Marine.


Wenn das denn mal der Wahrheit entspricht. Seitdem in diesem Amt keine willfährige Marionette mehr sitzt, ist das einst mächtigste Amt der Welt (so wurde es ja verkauft) zu einem reinen Grüßaugust-Amt geworden. Der US President darf brüllen aber handeln tun andere. Teilweise sind seine Erlasse von einfachen Gerichten wieder kassiert worden.

Was, wenn die Marine sagt: Nö!
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #4 - 10.11.17 um 16:58:17
 
Erutan schrieb am 10.11.17 um 13:05:24:
schlimmer als das. Die gesamte Welt.....von Russland und dem Iran mal abgesehen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Trump das Spiel gewinnen kann. So leid es mir tut.

Das bleibt halt abzuwarten.

Erutan schrieb am 10.11.17 um 13:05:24:
IloveUbabe schrieb am 09.11.17 um 16:22:31:
Der POTUS hat uneingeschränkte Kontrolle über die Marine.

Wenn das denn mal der Wahrheit entspricht. Seitdem in diesem Amt keine willfährige Marionette mehr sitzt, ist das einst mächtigste Amt der Welt (so wurde es ja verkauft) zu einem reinen Grüßaugust-Amt geworden. Der US President darf brüllen aber handeln tun andere. Teilweise sind seine Erlasse von einfachen Gerichten wieder kassiert worden.

der twitter acc von DJT sieht nun im Hintergrund wie folgt aus.
...
https://twitter.com/AllActivists/status/928995247631323137

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/928969836897583104
Im Auftrag einer ganzen Nation, Herzilichen 242ten Geburtstagsglückwunsch den Männern und Frauen der US-Marine #SemperFI (semper fidelis (häufig kurz semper fi; lat.: ‚(für) immer treu' Wahlspruch der Marines)

Die Anzahl der sealed indictments ist wohl nun bei 294 Stück:
Zitat:
I found 294 more sealed indictments from 10/30 thru 11/9.
AR East (Little Rock): 7
IL South (CHI): 11
TX North (DAL): 46
CA Central (LA): 162
FL South (Miami): 8
NY South (NYC): 60

FBI from these cities reportedly investigating Clinton Foundation

https://twitter.com/damartin32/status/928797133926432769
Sowas kommt nicht aus dem Nichts, da steckt Planung dahinter. Wohin der Stoß geht ist halt offen/Ansichtssache, weil die Anklageschriften noch versiegelt sind.

Auf das Bild
...
eine Antwort:
Zitat:
You’re terribly wrong with this picture. Their day is coming. 81 new sealed federal indictments dropped in one day (Nov 8). Right after Saudi King just arrested Hillary’s Saudi princes and the Saudi guy that paid for Obama to go to college. #CalmBeforeTheStorm

zu dt. Du liegst verdammt falsch mit dem Bild. Ihre Tage sind gezählt. 81 neue versiegelte staatliche Anklageschriften wurden an einem Tag eingereicht (8. Nov). Genau nachdem der saudische Könige Hillarys Saudi Prinz verhaften ließ, der Typ, der für Obamas college bezahlte. #RuheVorDemSturm

https://twitter.com/LukeDuke757/status/929014782933524480



Wikileaks hat Vault8 rausgehauen. https://wikileaks.org/vault8/
Zitat:
Digital certificates for the authentication of implants are generated by the CIA impersonating existing entities.

Darin wird technisch erläutert, wie die CIA andere Entitäten zu sein vorgeben kann, etwa auch ein russischer Hack. Das bringt das Narrativ der russia collusion weiter ins Wanken.

Es verlassen immer mehr Ratten das sinkende Schiff!?
Zitat:
Podesta Group CEO Unexpectedly Quits Just Days After Tony's Departure

https://twitter.com/zerohedge/status/928976935874629637
Tony-Podesta soll zutiefst in Pedogate verstrickt sein. Es knackt halt im Gebälck.

Auch ein nettes Detail der Podesta E-Mails: Zitat:
65 US 'journalists' had private group dinners with Hilary Clinton & John Podesta #PodestaEmails (via GWP)

https://twitter.com/wikileaks/status/790635169174720512

Zudem rückt man McCain auf die Pelle.

Wie geschrieben man wird sehen wo die Reise hingeht.
Allerdings ist halt gut Druck auf dem Kessel, und das kann durchaus positiv stimmen.



Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #5 - 10.11.17 um 21:52:45
 
FBI Insider Leaks All: Clinton Foundation Exposed – Involves Entire US Government  Augenrollen
...
http://truthuncensored.net/fbi-insider-leaks-all-clinton-foundation-exposed-invo...
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Erutan
Administrator
*****
Offline


RESISTO

Beiträge: 2334
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #6 - 11.11.17 um 12:11:50
 
Ich würde das nur zu gerne glauben. Aber ich bin nun schon 49 Jahre alt und habe in all den Jahren noch kein nachhaltiges Aufräumen erlebt obwohl es schon megrfach einen deutlichen Anlass dazu gegeben hätte. Insofern bin ich da ein wenig demoralisiert und stehe eher auf dem Standpunkt: Was du selber nicht veränderst, das verändert sich nicht.

Auf der anderen Seite nähert sich zeitgleich ein unerwarteter Zug aus einer anderen Richtung: Überall häufen sich nun die Sexskandale. Gerade heute wieder einer gegen Ex-FIFA-Boss Blatter.
Eigentlich müssten sich die Menschen nur ein einziges mal fragen: Wo sind die Gemeinsamkeiten bei diesen Vorfällen? Und dann müssten sie weiter denken.

Aber wie schon gesagt: Ich bin total demoralisiert was das angeht. Ich glaube nicht, dass die einzige Gemeinsamkeit aufgedeckt oder auch nur ausgesprochen wird. Vielmehr wird das alles verpuffen und dann wird ein Deckel drauf gemacht. Was nicht in den Medien kreist das ist nicht existent. Die müssen nur aufhören, darüber zu berichten.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #7 - 11.11.17 um 18:41:47
 
Erutan schrieb am 11.11.17 um 12:11:50:
Aber wie schon gesagt: Ich bin total demoralisiert was das angeht. Ich glaube nicht, dass die einzige Gemeinsamkeit aufgedeckt oder auch nur ausgesprochen wird.

Ich gebe dir recht. Die Skandale rund um Sexismus bis hin zu Vergewaltigung sind an sich nur Deckmantel, um #Pedogate zu verschleiern.

Die Sache ist halt die, die Sozialen Medien haben gewuchert. Hierrüber verbreiten sich in den "Blasen", bei jenen die nicht die Augen verschließen, in Hochgeschwindigkeit Skandale. Jeder liebt Drama.

Insofern ja die etablierten Medien mögen den Deckel drauf halten können, aber wie lange, wenn die sozialen Medien "explodieren" und hier ist auch: "Was du selber nicht veränderst, das verändert sich nicht." insoweit gegeben, als das man selbst Verteiler sein kann.

Ob es diesmal anders abläuft, ist nicht absehbar. Aber der Versuch der da unternommen wird halte ich grundsätzlich erstmal für unterstützenswert.

Es gibt ggf. auch nur diesen einen Anlauf. Das 2nd Amendment wird bei den sozialen Medien unterlaufen indem der Code of Conduct der EU adaptiert wird, bzw. was halt NetzDG bei uns angeht. Aber auch wenn die Meinungsfreiheit schon eingeschränkt ist, so ist sie dennoch rudimentär gegeben. Und es fehlen noch die Tools flächendeckend zu unterdrücken.

Im schlimmsten Fall würde der Stecker gezogen. Dann aber wäre der Backlash enorm.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.11.17 um 19:20:24 von IloveUbabe »  

 
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #8 - 17.11.17 um 00:09:21
 
Auf dem Honigmann-Blog ist ein Artikel erschienen, der einige Punkte davon abdeckt, was derzeit an Informationen auf /pol rumgehen beschreibt die durch Lurker in die Öffentlichkeit also soziale Netzwerke getragen werden. Was im Artikel als Quellen bezeichnet wird, sollte man bezweifeln und eher es als "Meinungsstück" ansehen.

http://derhonigmannsagt.org/2017/11/15/benjamin-fulford-abbau-des-khazarischen-g...

einige ausgewählte Auszüge:
Zitat:
Die große Säuberung des khazarischen Gesindels geht weiter, da hunderten Verhaftungen von saudischen Prinzen, Generälen und Politikern jetzt 842 versiegelte Anklagen gegen führende khazarische Gangster in den US folgen, wie Pentagon, CIA und andere Quellen bestätigen.

Nungut das mit den Clowns in Amerika (CIA) Quellen kann man sicherlich sich stecken. Aber insgesamt belief sich die Zahl der versiegelten Anklagen vorgester/gestern auf 1183
https://twitter.com/FumaBodenga/status/930746403579711488

Durch Updates des Googledrives, auf dem sich jemand die Mühe macht die Anklagen zu sammeln, ist allerdings die Zahl nun noch weiter gestiegen und beträgt mittlerweile 1428 versiegelte Anklagen  zum Stand 16.11.2017 us-weit.
https://drive.google.com/file/d/15579P4VztZO0aNvejJasb1yOvXUCp3vS/view

In Relation gesetzt hatte ich zuletzt einen Vergleich gesehen, das in den USA im durchschnitt des gesamten Jahres etwa um die 1250 versiegelte Anklagen eigereicht werden. Hier geht es etwa um eine ähnliche Höhe, die sich aber auf einen halben Monat bezieht!

Zitat:
Fakt ist, dass die meisten Politiker in Washington, D.C. sehr reich geworden sind, seit sie in die Politik eingestiegen sind, und das  auf eine Weise, die von Weitem nicht mit ihren Gehältern erklärt werden kann. Das heißt, die meisten wurden bestochen, und darum werden die meisten von ihnen ins Gefängnis gehen. Minderheitsführerin Nancy Pelosi hat sich in der Öffentlichkeit absichtlich senil benommen, um eine medizinische Ausrede zu haben, die Verhaftung zu vermeiden, sagen NSA-Quellen.

Jau. Das ist das Clinton Foundation Geschäftsmodell, um mal ein Beispiel zu nennen. Die angesprochene Pelosi ist etwa nach einer Q-Frage auch von den /pol Board Leuten unter die Lupe genommen worden.

Zitat:
Fun Fact: Nancy Pelosi has a $196 million net worth on a $193,000 senator’s salary.

Die Frage der Fragen. Wie macht man $196 Millionen Vermögen mit einem Senatorengehalt von $193.000.
http://investmentwatchblog.com/fun-fact-nancy-pelosi-has-a-196-million-net-worth...

Zitat:
Dieselben NSA-Quellen sagen jetzt, die Massenschießerei in Las Vegas am 1. Oktober war ein Versuch von Söldnern, die für die G4S-Sicherheitfirma  http://www.g4s.com/ arbeiten und von George Bush sr. angeheuert wurden, eine Ablenkung zu schaffen, um US-Präsident Donald Trump und den saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman [Muhammas Bin Sultan] (MBS) umzubringen. Trump und MBS hatten ein geheimes Treffen in den Suiten des Mandalay Bay Hotels, das MBS gehört, um die Massenverhaftungen der Täter der Terrorangriffe vom 11. September zu diskutieren, sagen diese Quellen.

Laut /pol soll wohl eine mexikanische Gang MS13 involviert sein. Grundsätzlich geht das aber in die Richtung dessen, was so im Netz kursiert über das Las Vegas Shoting.

Zitat:
Als die Verhaftungen stattfanden, hatte Trump ein geheimes Treffen in Vietnam mit dem russischen Präsidenten Putin und dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping. Das sagt dazu eine CIA-Quelle, die Augen und Ohren in dem Meeting hatte:

„Da ist viel mehr als die ‚Seitenlinientreffen und freundliches Händeschütteln‘, das die Medien dargestellt haben. Die drei Führer der Welt (Trump, Putin und Xi Jinping) haben sich inoffiziell getroffen. Präsident Jokowi [Joko Widodo; von Indonesien] war ebenfalls dort (als Repräsentant der Sukarno-M1-Gold-Holding).

Trump wurde informiert, dass im nächsten Monat Putin und/oder die russische Zentralbank offiziell eine neue goldgedeckte Währung ankündigen wird.

Sie wird gedeckt von Russland, China und Indien mit ihren Goldbeständen. Dieser Zug wird viel Druck auf den US-Dollar und das globale Rothschild-Bankensystem ausüben. Es herrschte auch Übereinstimmung zwischen den Teilnehmern, dass es Zeit wäre, die nordkoreanische Situation zu deeskalieren.“

Sollte Russland tatsächlich den Schritt tun, wäre das der Harte Schlag gegen die zweite Seite des Dreiecks. Das ++ die Rothschilds. Und wie Lynn Foster Rothschild auf ihrem Twitter Account über Trump in den letzten Tagen tobt ist da definitiv was im Busch.

Zitat:
So sad that this idiot @realDonaldTrump is given the honor of nations when he so demeans our Great nation by his very character,or I should say, lack thereof;he demeans our nations by his very presence in these honored places;he is the biggest disgrace in history of US Presidents

So traurig/schade, das der Idiot Trump die Ehre einer Nation (China) bekam und die Ehre unserer großen Nation mit seinem Charkter beleidigt, oder sollte ich besser sagen das Nichtvorhandensein; Er mißrepräsentiert unsere Nation mit seiner bloßen Präsenz in diesen ehrwürdigen Orten; Er ist die größte Schande in der Geschichte der US-Präsidenten.
https://twitter.com/LdeRothschild/status/929607718939238400

Das Lynn de Rothschild so abgeht liegt halt eben auch an ihrer Verbindung mit Clinton. Rothschild hat viel Geld in den Wahlkampf der Clinton gepumpt. Mit ihrer Nichtwahl, ist das zugleich ein herber Verlust in die "Investition". Wie tief die Verbindung ist, zeigt dann auch die Wikileaks E-Mail.
...
"Let me know what penance I owe you" - Lass mich wissen was für eine Selbstbestrafung ich dir Schulde. -What the fuck

Zitat:
Für jetzt sind es ihre US-Operationen, die heruntergefahren werden. Von dieser Front sagen NSA-Quellen, dass der Spitzen-Clinton/Bush-Strohmann (und satananbetenden Kindesmisshandler) John Podesta davon abgehalten wurde, aus den US mit einem US-Kampfflugzeug zu fliehen und verhaftet wurde. Diese Kernschmelze der Clinton/Bush-Kabale ist jetzt sogar öffentlich in den Unternehmensmedien sichtbar, in Form von Neuigkeiten, dass Podestas Unternehmen geschlossen wurden. Außerdem hat Trump letzte Woche weitere 13.213 unredigierte Akten zum Kennedy-Attentat freigegeben.

Jepp die Podesta Gruppe ist insolvent. Es knarzt und knackt an allen Enden.  Die Veröffentlichung der Akten um JFK ist auch kein Leichtgewicht. Die Medien schenken dem Ganzen wenig Aufmerksamkeit.
...
Wasser auf die Mühlen der mehrere Schützen Theorie. So sagt Potito die erste Kugel habe JFK von vorn in den Hals getroffen. Als Beweis führt er zudem an das eine Kugel durch die Windschutzscheibe ging.
http://www.zerohedge.com/news/2017-10-27/one-paragraph-you-need-read-jfk-assassi...


Sogar solche Kleinigkeiten wie die "Wasser"-Sache in der Trump Rede, die gerade von den Medien kolportiert wird, könnte tieferen Inhalt haben. Oberflächlich ist es nur ein Schluck Wasser https://www.youtube.com/watch?v=7gOlbUdsrfg und ein bischen Dreckswäsche mit Rubio. (Rubio hatte vor der Kamera ebenfalls einen Schluck getrunken und dabei Versucht nicht den Augenkontakt zur Kamera zu verlieren)
https://www.youtube.com/watch?v=w0LLurDl2g8

Speziell an dem Moment war allerdings, dass das Wasser was Trump Trank von der Marke Fiji kam. Und auf Fiji wiederum soll das Ganze wieder Richtung human trafficking gehen. Als Menschen-Schmugel. Ggf. Child-Sex trafficking. Also #Pedogate.
https://twitter.com/Trump_For_2020/status/931195023386923008

Auch in Saudi Arabien ist noch nicht Ende.
Zitat:
Saudi Arabia king to step down and hand over the crown to his 32-year-old son after prince rounded up Saudi royals in corruption arrests ...

http://www.dailymail.co.uk/news/article-5089229/Saudi-Arabia-king-set-hand-crown...
In kurz der Saudi-König Salman tritt ab, und übergibt die Regierungsverantwortung an den 32 jährigen sunnitischen (nicht wahabitischen) Kronprinzen Mohammed bin Salman.


Es ist also mehr als genug Musik in dem Ganzen und es brodelt meiner Meinung nach heftig unter der Decke.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 17.11.17 um 01:19:46 von IloveUbabe »  

 
IP gespeichert
 
Erutan
Administrator
*****
Offline


RESISTO

Beiträge: 2334
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #9 - 19.11.17 um 12:39:33
 
Ich habe damit noch immer so meine Probleme. Hier mal ein Beispiel:

Zitat:
Die große Säuberung des khazarischen Gesindels geht weiter, da hunderten Verhaftungen von saudischen Prinzen, Generälen und Politikern jetzt 842 versiegelte Anklagen gegen führende khazarische Gangster in den US folgen, wie Pentagon, CIA und andere Quellen bestätigen.
Quelle: http://derhonigmannsagt.org/2017/11/15/benjamin-fulford-abbau-des-khazarischen-g...

Die Verhaftungswelle in Saudi Arabien hat definitiv stattgefunden und zieht weite Kreise - allerdings nicht in Hinblick auf das Dreckspack in den USA. Die Behauptung, dass 842 Personen dieses Packs sozusagen heimlich engeklagt wurden, ist eben nur das: Eine Behauptung.

Ich stelle mir dann sofort folgende Frage: Wenn es also eine Gerichtsbarkeit gibt, die aus Seiten der Freiheit steht und gegen dieses Pack arbeitet...warum sollte sie das heimlich tun? Warum "versiegelte" Anklagen? Warum nicht ganz offen und ehrlich? Das wäre zudem auch der sicherere Weg denn wenn man plötzkich gestorben wird könnte das Volk Rückschlüsse ziehen.

Dann dieses seltsame Bild auf dem o.g. Blog. Clinton und McCain in orthopädischen Schuhen, die angeblich die Fußfesseln verbergen sollen...als ob sich diese Leute irgendwohin absetzen könnten...oder als ob man eine elektronische Fußfessel nicht auch unter einem weiten Hosenbein verstecken könnte....

Das passt alles in meinen Augen nicht zusammen. Man verpasst diesen Leuten also eine Mords-Fußfessel aber öffentlich sagen, dass sie verhaftet und unter Anklage gestellt werden, will man nicht?

Ich persönlich fürchte, dass das alles Wunschdenken ist. Es wäre tatsächlich zu schön um wahr zu sein aber dieses Pack steuert die Gerichte. Niemand wird die angreifen oder verhaften. Niemand verpasst denen eine Fußfessel. Niemand spricht ein Urteil aus, das echte Folgen haben wird.

Wenn es tatsächlich zu Anklagen kommen wird, dann nur wegen vergleichsweise banaler Sachen....Geld, Veruntreuung, schmutzige Geschäfte. Alles das was man Politikern eh unterstellt und niemandem vom Hocker haut. Wegen Hochverrats, Anstiftung zum Mord und Kindesmißbrauch wird man die niemals anklagen.

Die Verhaftungswelle in Saudi Arabien hatte andere Ursachen.

Nichtsdestotrotz folge ich Dir gerne weiter hier und ein kleines bißchen Hoffnung ist einfach nicht totzukriegen. Außerdem tut es der Seele gut, sich wenigstens auszumalen wie dieses Pack verliert und die Folgen zu tragen hat.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Erutan
Administrator
*****
Offline


RESISTO

Beiträge: 2334
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #10 - 19.11.17 um 13:09:15
 
Insofern es hier u.a. um pizzagate geht, also um pädophile Machenschaften und Missbrauch, habe ich noch anzumerken, dass Clinton schon vor vielen Jahren (1995) deswegen angeklagt worden ist....leider auch damals nicht von der Junstiz sondern von Cathy O'Brien und Mark Phillips in einem Buch namens "Tranceformation of Amerika" (https://www.amazon.de/Die-TranceFormation-Amerikas-Lebensgeschichte-Mind-Control...). Die gleichen Vorwürfe wie sie heute erhoben werden, erhob damals auch O'brien. Sie behauptete ferner, sie sei von den Clintons als Sexsklavin gehalten worden. Sie machte u.a. detaillierte Aussagen über körperliche Eigenschaften von Politikern, die sie nur wissen konnte wenn sie die Wahrheit sagte und sie mit diesen Widerlingen schlafen musste. Man hätte einfach nur mal nachschauen können ob ihre Aussagen der Wahrheit entsprachen. Aber genau das tat man nicht.

Und auch der Franklin-Cover-Up-Skandal (1989) (https://de.wikipedia.org/wiki/Franklin-Cover-Up-Skandal), mit dem gleichen Thema, ging nach hinten los.

Das Problem ist wohl, dass diejenigen, die solche Fälle aufklären sollten und die Täter verurteilen sollten, selber Teil dieser Machenschaften sind.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.11.17 um 13:42:04 von Erutan »  
Homepage  
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #11 - 19.11.17 um 14:22:44
 
Erutan schrieb am 19.11.17 um 12:39:33:
Die Verhaftungswelle in Saudi Arabien hat definitiv stattgefunden und zieht weite Kreise - allerdings nicht in Hinblick auf das Dreckspack in den USA. Die Behauptung, dass 842 Personen dieses Packs sozusagen heimlich engeklagt wurden, ist eben nur das: Eine Behauptung.

Ja es ist eine Spekulation. Aber sie hat schon etwas Begründung. Und die Zahl von 842 versiegelten Anklagen ist schon wieder überholt. Es sind nun schon 1183. Da kann es nur um Netzwerke gehen die ausgehoben werden sollen. Die Anzahl ist vollkommen unüblich. Es kann ggf. auch ein oder mehrere massive Firmen-Skandale sein. Da müssen wir halt abwarten bis die Anklagen geöffnet werden.
Etwas älter, aber auf die Anklageschriften korrelieren mit Standorten von Personen und deren Unternehmungen
...

Erutan schrieb am 19.11.17 um 12:39:33:
Ich stelle mir dann sofort folgende Frage: Wenn es also eine Gerichtsbarkeit gibt, die aus Seiten der Freiheit steht und gegen dieses Pack arbeitet...warum sollte sie das heimlich tun? Warum "versiegelte" Anklagen? Warum nicht ganz offen und ehrlich? Das wäre zudem auch der sicherere Weg denn wenn man plötzkich gestorben wird könnte das Volk Rückschlüsse ziehen.

Es wird spekuliert dass die Administration Trump für die Vorbereitung nunmehr über ein Jahr sich Zeit genommen hat, um halt spruchreife Anklageschriften zu erarbeiten und niemand zu verschrecken. Deswegen könnte er den ganzen Spott über sich ergehen lassen haben. JFK meinte er wolle die CIA in tausend Stücke zersplittern, hatte aber wohl noch nicht genug belastende Materialien beisammen. Tja die Konsequenz siehe oben. Trump versucht es ggf anders.

Erutan schrieb am 19.11.17 um 12:39:33:
Das passt alles in meinen Augen nicht zusammen. Man verpasst diesen Leuten also eine Mords-Fußfessel aber öffentlich sagen, dass sie verhaftet und unter Anklage gestellt werden, will man nicht?

Ich persönlich fürchte, dass das alles Wunschdenken ist. Es wäre tatsächlich zu schön um wahr zu sein aber dieses Pack steuert die Gerichte. Niemand wird die angreifen oder verhaften. Niemand verpasst denen eine Fußfessel. Niemand spricht ein Urteil aus, das echte Folgen haben wird.

Wenn es tatsächlich zu Anklagen kommen wird, dann nur wegen vergleichsweise banaler Sachen....Geld, Veruntreuung, schmutzige Geschäfte. Alles das was man Politikern eh unterstellt und niemandem vom Hocker haut. Wegen Hochverrats, Anstiftung zum Mord und Kindesmißbrauch wird man die niemals anklagen.

Ja die schmutzigen Korruptions-Deals sind definitv der Aufhänger. Die Leute hoffen halt, dass es gerade bei Menschen und Kinderhandel voran kommt und sich bis dahin durchfrißt. Die US Bevölkerung muss auch geframed werden. Seit über einem Jahr wird den Amis wie auch uns hier das Hirn geschrubt, wie böse, schlecht und dumm Trump ist. D.h. die Bevölkerung muss mitgenommen werden.

Erutan schrieb am 19.11.17 um 12:39:33:
Die Verhaftungswelle in Saudi Arabien hatte andere Ursachen.

Klar kann man sagen es ein Putsch von innen und der Kronprinz von Ganz hinten übernimmt diktatorisch das Heft. Allerdings kommt es halt aus dem "Nichts" und das obgleich Trump dort gewesen ist und sich wie wir Wissen mehrere Verbindung zwischen SA und USA Abseits vom Petro-Dollar knüpfen. Es ist nicht ausgeschlossen, das Trump Druck irgend ein Druckmittel hat. 9/11 ist nach wie vor die 28 Seiten ein nicht so ganz geheimes Geheimnis. Und die SA Verbindung zu dem Las Vegas Masaker verdichten sich auch. Es ist also eine Verdichtung durchaus feststellbar.

Erutan schrieb am 19.11.17 um 13:09:15:
Insofern es hier u.a. um pizzagate geht, also um pädophile Machenschaften und Missbrauch, habe ich noch anzumerken, dass Clinton schon vor vielen Jahren (1995) deswegen angeklagt worden ist....leider auch damals nicht von der Junstiz sondern von Cathy O'Brien und Mark Phillips in einem Buch namens "Tranceformation of Amerika" (https://www.amazon.de/Die-TranceFormation-Amerikas-Lebensgeschichte-Mind-Control...). Die gleichen Vorwürfe wie sie heute erhoben werden, erhob damals auch O'brien. Sie behauptete ferner, sie sei von den Clintons als Sexsklavin gehalten worden. Sie machte u.a. detaillierte Aussagen über körperliche Eigenschaften von Politikern, die sie nur wissen konnte wenn sie die Wahrheit sagte und sie mit diesen Widerlingen schlafen musste. Man hätte einfach nur mal nachschauen können ob ihre Aussagen der Wahrheit entsprachen. Aber genau das tat man nicht.

Und auch der Franklin-Cover-Up-Skandal (1989) (https://de.wikipedia.org/wiki/Franklin-Cover-Up-Skandal), mit dem gleichen Thema, ging nach hinten los.

Das Problem ist wohl, dass diejenigen, die solche Fälle aufklären sollten und die Täter verurteilen sollten, selber Teil dieser Machenschaften sind.

Definitiv. Und CIA steckt da Ganz tief drin, weshalb es ja auch wohl auch schwierig ist das Ganze auszuhebeln, wenn gerade alle Pöstler bestechbar sind mit eben solchen verwerflichen Dingen. Da sind Anschuldigungen wenig gewichtig. Im besten Fall wiederfährt nun aber doch indirekt "Gerechtigkeit".

Noch nen bissel was Neues:
Q hat auch ein wenig zur EU zuletzt zu sagen gehabt:
...
http://boards.4chan.org/pol/thread/149968456#p149975157


Das hier sind zwei bekanntere Leute in Amerika.
...
Zitat:
Tick ​​Tock... Ab jetzt bis ins nächste Jahr an vielen Fronten!!! Montag beginnt eine Lawine. Liebe allen Beklagten[?] Tick Tock

Tick Tock ist auch etwas was in den anonymen Q-Posts vorkam. Die Ankündigung das Montag etwas passieren würde, kann damit zu tun haben muss aber nicht. Trittbrettfahrer wäre halt auch möglich. Immerhin geht es auf Twitter immer noch im Minutentackt bei den Hashtags #followthewithrabbit und #qanon vorwärts.

...
Viele Leute werden aufwachen AF diesem Wochenende
...
Amerikaner! Der Grund warum die Demokraten Session (Justizminister) nicht haben wollen, ist weil er HRC(H. Clinton) anklagen wird und #PedoGate. Tetweetet dies!! Wacht auf!
https://twitter.com/KlapBoss/status/931632465638252544

Zitat:
Monday the truth about Uranium One comes out, I can't wait till all these reporters who have lied to their viewers about how U1 had nothing to do with Hillary. When you see the videos, you will see how corrupt this deal was. Hillary knew, Obama knew and many others knew. ☢️

Am Montag kommt die Wahrheit über Uranium 1 heraus, ...
https://twitter.com/jbro_1776/status/931884524098777090

Erutan schrieb am 19.11.17 um 12:39:33:
Nichtsdestotrotz folge ich Dir gerne weiter hier und ein kleines bißchen Hoffnung ist einfach nicht totzukriegen. Außerdem tut es der Seele gut, sich wenigstens auszumalen wie dieses Pack verliert und die Folgen zu tragen hat.

Ich bin gespannt, was daraus wird. Die "Aufbruch-Stimmung" ist halt da. Mal gucken wo die Reise hingeht. Nachher werden wir schlauer sein.

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.11.17 um 15:35:18 von IloveUbabe »  

 
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #12 - 19.11.17 um 15:09:15
 
Übrigens stolpern die Anons auf /pol auch gern mal über Themen die uns hier im HE-Forum durchaus interessieren.
Zitat:
Did you know the Rothschilds have an island in Antarctica?

Did you also know there's a place named Rockerfeller Plateau in Antarctica?

There's also been a lot of traffic down there...something more than ice & penguins?

Wußtest du das die Rothschilds Land in Antarktika haben?
Wußtest du das es ein Platz gibt der Rockefeller Plateau genannt wird?
Da unten gibt es einiges an Verkehr ... etwas mehr als Eis und Pinguine?
https://twitter.com/gal_deplorable/status/932105218090782722
hier noch ein Link aus dem tweet

https://www.youtube.com/watch?v=p5jGLJmtTzA
Auf Google Maps mal wieder eine komische Struktur entdeckt im Eis. ~14m lang.
https://www.express.co.uk/news/world/618501/Mysterious-14-mile-structure-buried-...
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1013
Geschlecht: male
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #13 - 19.11.17 um 16:03:20
 
Ich hoffe sehr, dass Trump gut auf sich aufpasst. Nach dem "Todesurteil" von dem nordkoreanischen Riesenbaby wäre die Gelegenheit perfekt, ihn von einem "nordkoreanischen Agenten" umbringen zu lassen, was dann gleichzeitig der Vorwand für einen Überfall auf Nordkorea wäre.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Erutan
Administrator
*****
Offline


RESISTO

Beiträge: 2334
Re: In Amerika braut sich ein Sturm zusammen. QAnon
Antwort #14 - 19.11.17 um 18:20:14
 
Haaalt stop, mir brummt der Schädel  Laut lachend Das ist definitiv zu viel Input auf einmal @ILoveYouBabe.

Um das mal Stück für Stück aufzudröseln: Wie sollen die Vorfälle bei den Saudis genau mit den mutmaßlichen Verhaftungen in den USA zusammenhängen? Welche Gründe sollen dahinter stecken?

Nächstes Thema:
IloveUbabe schrieb am 19.11.17 um 14:22:44:
Es wird spekuliert dass die Administration Trump für die Vorbereitung nunmehr über ein Jahr sich Zeit genommen hat, um halt spruchreife Anklageschriften zu erarbeiten und niemand zu verschrecken. Deswegen könnte er den ganzen Spott über sich ergehen lassen haben. JFK meinte er wolle die CIA in tausend Stücke zersplittern, hatte aber wohl noch nicht genug belastende Materialien beisammen. Tja die Konsequenz siehe oben. Trump versucht es ggf anders. 


Ich sags mal so wie ich es inzwischen sehe. Ich halte Trump inzwischen zwar für aufrichtig aber auch für dumm. Der sagt alles was ihm in den Kopf kommt und meistens ist es so oberflächlich, dass es sogar schon für amerikanische Verhältnisse krass ist. Es könnte natürlich sein, dass Trump nie etwas anderes war als ein Schauspieler hinter dem andere stehen. Trump hatte schon im Wahlkampf immer wieder gesagt, Clinton müsse ins Gefängnis. Würde sich da jetzt etwas anbahnen, würde er es hinausposaunen. Daher glaube ich nicht, dass im Hintergrund fieberhaft an einer hieb- und stichfesten Anklage gearbeitet wird.

Darauf deutet u.a. auch die Tatsache hin, dass man ohne eine solche niemanden festnehmen würde - schon gar keinen Politiker mit guter Vernetzung und 20 Killern auf dem Lohnzettel. Also entweder man hat etwas und geht dann damit an die Öffentlichkeit....oder man hat eben nichts und verhaftet auch niemanden heimlich.

Ich tippe mal darauf, dass 2 oder 3 aus dem Clintonlager wegen allfälliger Politikverbrechen (Korruption, Vorteilnahme, Manipoulation blabla) angeklagt werden. Das lockt aber niemandem hinterm Ofen vor. Und die Welt befreit es auch nicht.

Wenn man die Welt wirklich befreien will, sollte man sich nicht auf andere Pappnasen verlassen. Man sollte dabei helfen, ein Virus zu entwickeln, das nur Menschen mit bestimmten genetischen Markern befällt und beispielsweise unfruchtbar macht. Man könnte die gleichen genetischen Marker verwenden, die auch bei psychopathischen Kinderschändern hervorstechen. Ich verlasse mich da ganz auf Putin.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken