Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Der Honigmann im Knast - noch einmal Hinweis zu Veröffentlichungen (Gelesen: 161 mal)
Erutan
Administrator
*****
Offline


RESISTO

Beiträge: 2364
Der Honigmann im Knast - noch einmal Hinweis zu Veröffentlichungen
21.11.17 um 12:20:44
 
Der Honigmann Ernst K. wurde (bereits im März dieses Jahres) zu einer 8-monatigen Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt und dürfte derzeit wohl im Gefängnis sitzen oder gerade wieder in Freiheit sein.

Auslöser war nicht etwa ein von ihm geschriebener Artikel sondern ein Kommentar eines Users. Darin soll zwar nicht direkt der Holocaust in Frage gestellt worden sein, der Text als Ganzes würde dies aber so widerspiegeln.

Das Gericht folgte der Auslegung der Staatsanwaltschaft wonach der Blogger Ernst K. sich die Inhalte "zu eigen" gemacht habe indem er sich nicht davon distanzierte bzw. sie nicht entfernte.

Dies betrifft übrigens auch alle, die den entsprechenden Blogbeitrag mit dem fraglichen Kommentar seinerzeit verlinkt und weiterverbreitet haben. Inwieweit es sogar noch dann greift wenn man beispielsweise den Blogbeitrag verlinkt hat bevor der fragliche Kommentar dort veröffentlicht wurde, ist derzeit unbekannt und hängt wohl maßgeblich von Staatsanwalt und Richter bzw. deren Auslegung ab.

Mir gruselt es in diesem Zusammenhang auch deshalb weil in diesem Forum zahlreiche Links zum Honigmannblog existieren. Wenn Ihr einen Link gesetzt habt, dann stellt bitte sicher, dass nicht nur der aktuelle Inhalt der Seite, sondern auch spätere Kommentare nach der aktuellen Rechtsprechung unangreifbar sind.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken