Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Authentische Bilder der Hohl-Welt (Gelesen: 1137 mal)
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 758
NRW
Geschlecht: male
Re: Authentische Bilder der Hohl-Welt
Antwort #15 - 20.01.18 um 15:53:54
 
So, ich habe es endlich mal geschafft, die Griechin zu treffen wegen der Übersetzung der Schriftzeichen. Leider hatten wir nicht soviel Zeit, die Skizze ganz ausführlich durchzugehen, aber immerhin.

Lt. ihrer Aussage handelt es sich nicht um alt-griechisch, sondern eher um eine Art Beamtensprache. Auch ist es kein durchgehender Text, es sind  mehr Anmerkungen bzw. Fußnoten, die die Symbole auf der Skizze näher erklären. Sie glaubt auch nicht, dass es um eine Zeichnung der Erde geht sondern es könnte sich um eine galaktische Karte handeln, auf der Planeten o. ä. abgebildet sind. Scheinbar ist nicht alles auf der Karte verzeichnet, sie ist vermutlich größer, weil verschiedene Symbole nicht in den Fußzeilen vorhanden sind.
Bei den beiden äußeren Halbkreisen soll es sich um eine kristallähnliche, sehr harte undurchdringliche Masse/Legierung handeln (Das würde allerdings schon auf die Erde hinweisen). Im oberen linken Kasten steht etwas über einen inter-galaktischen Krieg, der entweder geplant oder vorausgesagt wird und zwischen 2003 und 2012 stattfinden sollte.

Habe schon mal gedacht, dass die im anderen Faden diskutierten weltweit zu hörenden lauten Schläge vielleicht tatsächlich auf einen Krieg außerhalb der Erde hindeuten könnten. Kriege lassen sich ja nicht immer genau zeitlich eingrenzen oder voraussagen. Und wenn tatsächlich so ein Krieg stattfände, dann wären die Geräusche nicht nur über Deutschland zu hören.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 997
Re: Authentische Bilder der Hohl-Welt
Antwort #16 - 21.01.18 um 10:33:34
 
diese Karte und 100 andere zum weiterforschen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

hier gibts noch mehr griechische Karten und Texte und es wird wohl ein Bezug zu Polöffnungen hergestellt

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Wissenschaftlichen Wert sehe ich darin keinen bzw. nicht höher als wenn irgendwer in diesem Forum seine Theorien beruhend auf Byrd und anderen in einer Skizze beschreibt.

allerdings wurden die Skizzen wohl 2006 geschaffen und es geht hier in erster Linie um Kriege zwischen 2003-2160. Ob die Darstellung überhaupt Polöffnungen zeigen soll oder eher den Fluß der Zeit weiß ich nicht.

Es gibt unterschiedl. Karten mit unterschiedl. Pfeilen und unterschiedl. Anordnung der Symbole.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Der Inhaber des blogs schreibt dazu: Klarstellung: Die I.O.PERSEFS und Herausgeber tragen keine Verantwortung für den obigen Text keimeno.einai GHREES und es wird veröffentlicht, um den Leser über die Ansichten und Ansichten der Gruppe zu informieren.

Urheber scheint zu sein: GROUP OF HELLENIC REESTABLISHMENT (G.H.REES)

dazu gibts weitere 1000 Seiten Blog zu lesen wer will.........soviel kann man zu dem Bild in ca. 15 min recherchieren
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.01.18 um 11:10:46 von Hagall »  
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 758
NRW
Geschlecht: male
Re: Authentische Bilder der Hohl-Welt
Antwort #17 - 21.01.18 um 11:47:45
 
Hagall schrieb am 21.01.18 um 10:33:34:
Wissenschaftlichen Wert sehe ich darin keinen bzw. nicht höher als wenn irgendwer in diesem Forum seine Theorien beruhend auf Byrd und anderen in einer Skizze beschreibt.


Hagall schrieb am 21.01.18 um 10:33:34:
Es gibt unterschiedl. Karten mit unterschiedl. Pfeilen und unterschiedl. Anordnung der Symbole.


Das ist m. E. genau der Punkt. Ich hatte in einem anderen Faden auch einen Verweis auf ein Buch gepostet, das diese Karte, nur umgewandelt, als Cover benutzt. Scheinbar macht Jeder daraus sein eigenes Ding. Etwas unglaubwürdig erscheinen mir die von vielen Autoren beschriebenen Berichte über die total 'himmlisch' und perfekt anmutende Lebensform der dort lebenden Zivilisation. Irgendwie habe ich den Eindruck, als fantasieren viele ihre perfekten Vorstellungen vom Leben, aber auch als schreibe der eine vom anderen ab, denn viele Berichte ähneln sich.

Hagall schrieb am 21.01.18 um 10:33:34:
Ob die Darstellung überhaupt Polöffnungen zeigen soll oder eher den Fluß der Zeit weiß ich nicht.


In diesem Punkt war die von mir befragte Griechin auch skeptisch. Sie meinte, es handele sich eher um eine galaktische Skizze mit Hinweisen auf Planeten und Strömungen (welcher Art auch immer).

Aber wer weiß? Es gibt halt keine eindeutigen Beweise dafür oder dagegen. Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken