Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Buntland '18 (Gelesen: 454 mal)
stb
Administrator
*****
Offline



Beiträge: 2496
Buntland '18
31.12.17 um 18:53:12
 
Sooo, da isses nun schon wieder vorbei, dieses ereignisreiche Jahr 2017... Auch wenn mir persönlich nicht ganz klar ist was es in diesen Zeiten groß zu feiern gibt, möchte ich es dennoch nicht versäumen uns allen einen guten Rutsch & nur das Beste fürs neue Jahr zu wünschen.

Auch wenn in dieser Nacht wieder Menschen mit Messern abgestochen, Frauen vergewaltigt, Hunde angezündet und Katzen gequält werden - all das gehört wohl zur neuen Buntheit einfach dazu. Und da die Mehrheit der Deutschen diese Zustände ja gutzuheißen oder gar zu fördern scheint wird das schon in Ordnung so sein. Viel mehr glaube ich persönlich das da noch einiges mehr gehen wird bzw. gehen muss ! Schließlich kommen ja noch all die Familien-Nachzügler ! Kein Problem, wir haben ja Platz und sind ein tolerantes Völkchen.

Buntland ist dort wo Weihnachtsmärkte mit Betonklötzen und schwer bewaffneten Polizisten beschützt werden. Buntland ist dort wo für Frauen Schutzzonen errichtet werden, an denen sie vor den Schutzsuchenden Schutz suchen können. Und Buntland ist dort wo die Neu-Goldstücke neuerdings eingeflogen werden, während Deutsche Rentner die Mülltonnen durchwühlen, und dabei noch Glück haben müssen nicht zusammengeschlagen oder angezündet zu werden.

Was ich mich vor zwei Jahren in diesem thread gefragt hab
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
ist nun unumkehrbare Realität geworden. Mittlerweile fragt man sich nicht mehr "Was muss noch passieren ?" (das die Schlafschafe mal aufwachen) sondern "was passiert wohl als nächstes"

Aber frei und bunt wie wir sind, werden wir auch das über uns ergehen lassen, genau wie all den Hohn und Spott der bereits über uns ausgeschüttet wurde.

Der Deutsche hats noch lange nicht bunt genug, weil es dem Einzelnen noch viel zu gut geht. Daran wird gearbeitet im neuen Jahr !

Rutscht gut rein !  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 767
NRW
Geschlecht: male
Re: Buntland '18
Antwort #1 - 02.01.18 um 05:34:45
 
Sehe ich genau so!

Unsere neuen Mitbürger haben auf jeden Fall gute Aussichten auf ein aussichtsreiches neues Jahr!

In unserem Ort wurde gerade eine neue Siedlung mit tollen 2-Familien-Reihenhäusern fertiggestellt, von der Jeder nur träumen kann. Natürlich nur für Flüchtlinge. Derweil unsere Wohnungssuchenden, falls überhaupt was Bezahlbares da ist, mit maroden Übergangsunterkünften Vorlieb nehmen müssen.

stb schrieb am 31.12.17 um 18:53:12:
Der Deutsche hats noch lange nicht bunt genug, weil es dem Einzelnen noch viel zu gut geht.


Genau! Vor der Erstellung der Häuser wurde eine Bürgerbefragung durchgeführt. Obwohl sich fast alle Einheimischen gegen dieses Bauprojekt gestellt hatten, war die Beteiligung an der Umfrage zu niedrig, um anerkannt zu werden. Wenn unsere Einheimischen schon zu bequem sind, einen Umfragezettel auszufüllen, dann dürfen wir uns über Nichts mehr wundern!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Administrator
*****
Offline



Beiträge: 2496
Re: Buntland '18
Antwort #2 - 28.03.18 um 23:46:48
 
Mal wieder ein kleines Zückerchen für diesen schönen thread.

(Einzelfall, das gab es schon immer, ein Zusammenhang zu etwaigen bunten Zuständen ist natürlich nicht herzustellen)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Obdachloser auf Koblenzer Friedhof enthauptet.

Läuft bei uns. Bin mal gespannt über welchen belanglosen Müll morgen wieder in den Nach-richten berichtet wird.

Weitermachen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 767
NRW
Geschlecht: male
Re: Buntland '18
Antwort #3 - 01.04.18 um 17:49:35
 
Die immer häufigeren Messerangriffe sind ja auch nicht bunt. Es liegt ja offenbar nur daran, dass diese früher nicht registriert wurden. Aha, jetzt wissen wir es genau! Für wie blöd hält man uns eigentlich.
Bin mal gespannt, wenn sie tatsächlich den Täter finden, ob etwas über ihn berichtet wird. Bunt oder s/w?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Administrator
*****
Offline



Beiträge: 2496
Re: Buntland '18
Antwort #4 - 02.04.18 um 22:04:54
 
Seda33 schrieb am 01.04.18 um 17:49:35:
Die immer häufigeren Messerangriffe sind ja auch nicht bunt.
Natürlich nicht ! Ich muss wirklich fast jedes mal lachen wenn die tatsächlich jedesmal von "Einzelfall" oder "psychisch krankem" Täter sprechen...

Seda33 schrieb am 01.04.18 um 17:49:35:
Bin mal gespannt, wenn sie tatsächlich den Täter finden, ob etwas über ihn berichtet wird. Bunt oder s/w?
Ich auch. Werd das auf jeden Fall beobachen. Wahrscheinlich werden wir aber nicht mehr all zu viel davon hören... es sei denn es waren doch deutsche Trittbrettfahrer o.ä. dann wird das ganze natürlich groß aufgezogen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 767
NRW
Geschlecht: male
Re: Buntland '18
Antwort #5 - 15.04.18 um 16:09:52
 
Und, hat Jemand schon was gehört? Ich noch nicht.

Tatsache ist aber, dass, selbst wenn mittlerweile auch Einheimische öfter zum Messer greifen, das auch darauf zurückzuführen ist, dass es ihnen von der 'neuen Kultur' vorgemacht wird. Wenn Schüler bereits in der Schule mitbekommen, dass es normal ist, dort mit dem Messer zu erscheinen und es auch zu benutzen, darf man sich nicht wundern, dass sie sich genau so verhalten.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Administrator
*****
Offline



Beiträge: 2496
Re: Buntland '18
Antwort #6 - 16.04.18 um 15:38:39
 
Seda33 schrieb am 15.04.18 um 16:09:52:
Und, hat Jemand schon was gehört? Ich noch nicht.
Ich bisher auch nicht, beim Suchen aber grad das

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
gefunden.

700 Hinweise, aber keine Spur Augenrollen nuja

Seda33 schrieb am 15.04.18 um 16:09:52:
dass es ihnen von der 'neuen Kultur' vorgemacht wird.
Das ist genau der Punkt. Mir ist es letztendlich völlig Rille welches kranke Schw... das nun gemacht hat. Fakt ist Messerarbeiten sind salonfähig geworden, alltäglich. Und welche Friedensengel das zu uns gebracht haben erübrigt sich zu erwähnen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken