Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Noch ein Versuch: Wer macht mit? (Gelesen: 163 mal)
Erutan
Administrator
*****
Online


RESISTO

Beiträge: 2395
Noch ein Versuch: Wer macht mit?
08.02.18 um 13:01:05
 
Hallo zusammen,

vor einigen Monaten (oder waren es Jahre?) hatte ich hier nach Mithilfe bei der Erstellung und Einrichtung eines Datingportals gebeten.
Ursprünglich wollte ich das auf Werbebasis (also für den Nutzer kostenlos) betreiben.

In der Zwischenzeit hat sich viel getan. Ich habe ein recht günstiges und sourceoffenes Basisscript gefunden, dessen Umfang in etwa dem von PG Dating Pro identisch ist, mich aber nur einmal etwas gekostet hat und von dem ich jetzt nach Belieben Installationen vertreiben kann. Es hatte anfangs nicht 100%ig funktioniert; tut das aber jetzt. Ich hänge mal ein screenshot an. Da war es noch nicht übersetzt. Inzwischen ist es fast fertig übersetzt.

Es ist extrem schwierig zu installieren und läuft nur auf Servern, die entsprechend eingerichtet sind. Auf Stratoaccounts etc. läuft es nicht.

Ach ja....eine Adroid-App gehört auch dazu...aber ich bin nicht so der Handyman und habe noch meine Probleme damit.

Mein Plan ist es, fertige Installationen inkl. Domain, Logo, eingerichtetem Script, kleiner Startdatenbank (ca. 100 User), Facebook-Seite etc. zu vertreiben.

Ein Beispiel findet Ihr hier: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Dazu suche ich einen oder zwei Mitstreiter. Euer Job: Fertigstellung der Übersetzung (sehr einfach aber zeitaufwändig), Anlegen einiger Accounts, Vetrieb.

Zu den Hintergründen:

Die Software orientiert sich an der von Lovoo und ähnlichen. Das geht sogar so weit, dass Phantomuser angelegt werden können, die erst mit der Anmeldung eines Users erscheinen und zwar in dessen Nähe. Das hatte man Lovoo damals mal vorgeworfen. Man kann, MUSS diese Phantomuser nutzen. Ich wollte hier lediglich zum Besten geben was die Software kann.


Wer will?

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Salid
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 304
Re: Noch ein Versuch: Wer macht mit?
Antwort #1 - 09.02.18 um 01:00:41
 
Uff, also wenn ich dich richtig verstehe, geht es nicht um das Betreiben sondern nur um das Grundgerüst.. Als Hersteller eines Wählomats hat man zu Telefonzeiten bestimmt gut Geld verdient Zwinkernd
..also lass mich raten - am Besten alle möglichen Sprachen integrieren... doch wie finden sich Betreiber dafür? Wie schaut es mit dem Marketingkonzept?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Erutan
Administrator
*****
Online


RESISTO

Beiträge: 2395
Re: Noch ein Versuch: Wer macht mit?
Antwort #2 - 11.02.18 um 16:27:33
 
Wie schon gesagt:

Zitat:
Euer Job: Fertigstellung der Übersetzung (sehr einfach aber zeitaufwändig), Anlegen einiger Accounts, Vetrieb.


Dazu gehört natürlich auch ein Marketingkonzept. Sieh es so:

Ich --> Programmierer
Du --> Vertriebler

Wenn das so einfach wäre, würde ich es nebenbei selber machen. Es lassen sich ein paar solcher Pakete sicherlich auch bei ebay verkaufen aber ich denke, das ist nicht der Sinn eines Vertriebspartners, der damit Geld verdient.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 990
Re: Noch ein Versuch: Wer macht mit?
Antwort #3 - 11.02.18 um 19:07:46
 
Also im Grunde genommen machst Du jetzt kein Datingportal mehr sondern willst eine Turnkey Lösung dazu verkaufen.

Ich bezweifle einfach, daß jemand für sowas noch echtes Geld ausgibt.

Es gibt genügend Portale auf denen tausende solche "verdien-dich-sofort-blöd" Fertiglösungen angeboten werden aber natürlich ist jedem klar, daß nur ein MarketingGENIE das auch noch gewillt ist 2-3 Jahre 24/7 umsonst zu arbeiten heute noch vielleicht! mit so einer Lösung Geld machen kann. In der Zwischenzeit kann sich aber auch serverseitig was ändern es sind Anpassungen und Änderungen im Script erforderlich, es tauchen exploits auf usw. es wird aber noch nichts verdient.

Einen Badoo oder Twoo Klon müßte man jahrelang mit überlegenen Funktionen gratis betreiben um dann vielleicht! irgendwann was dafür verlangen zu können. Es gibt heute soooooooooooo viele solche Seiten die Überwindung sich wo neu zu registrieren ist schon hoch, die dann drauf was zu machen noch größer und die dafür auch noch zu zahlen fast unüberwindbar.

Das Problem ist hier nicht geeignete Software zu bekommen schon gar nicht sie zu übersetzen sondern mit riesigem Aufwand eine Größe zu erlangen die erforderlich ist, um damit auch was zu verdienen.

Daran scheitern seit Jahren auch die meisten bereits etablierten Dating Seiten. Wenn ich nur denke wie love.at eine der ersten und einst gut funktionierenden Seiten heute vollkommen nutzlos bei der Bestkauf24 Gmbh gelandet ist.  Zunge

Oder onetwosold.at - kennt wahrscheinlich eh keiner mehr - aber das hat einst besser funktioniert als z.B. hood.de und war in Österreich Nr1 nur haben die Deppen dann jede Menge Fehlentscheidungen getroffen und sind heute komplett verschwunden. Ich hab noch ein email wo ich denen die Pleite prophezeit habe und als Antwort erhielt, daß sie auf Jahre finanziert sind. Waren sie wohl, aber irgendwann war das halt verbrannt die Fehler hat das ja nicht behoben.

Klone von Facebook, ebay usw. kann man sich auch leicht wo umsonst runterladen aber ich kenne niemanden der - obwohl er ja die Software hat - dann damit Geld verdienen kann.

Mir fehlt hier leider wirklich die Vision wie sich damit was verdienen läßt.

PS: Abgesehen davon, daß sich Vertrieb legal in D, Ö kaum lösen läßt. Außer man ist bereits Unternehmer und läßt es irgendwo mitlaufen. Denn theoretisch müßte das ja sofort angemeldet werden, es wären - auch ohne Gewinn!! horrende Beiträge zur Sozialversicherung fällig usw. - oder halt natürlich Max Müller ohne Impressum oder Belize.Inc aber auch das ist Aufwand vor allem gehts dann nur mit Paypal Fake usw usw. Probleme über Probleme Aufwand über Aufwand.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1045
Geschlecht: male
Re: Noch ein Versuch: Wer macht mit?
Antwort #4 - 11.02.18 um 19:35:26
 
Hagall schrieb am 11.02.18 um 19:07:46:
PS: Abgesehen davon, daß sich Vertrieb legal in D, Ö kaum lösen läßt. Außer man ist bereits Unternehmer und läßt es irgendwo mitlaufen. Denn theoretisch müßte das ja sofort angemeldet werden, es wären - auch ohne Gewinn!! horrende Beiträge zur Sozialversicherung fällig usw. - oder halt natürlich Max Müller ohne Impressum oder Belize.Inc aber auch das ist Aufwand vor allem gehts dann nur mit Paypal Fake usw usw. Probleme über Probleme Aufwand über Aufwand. 


Nein, das ist in Deutschland überhaupt kein Problem. Ein Gewerbe kann man nebenberuflich einfach bei der Gemeinde anmelden, da bekommt man für 30 Euro oder so einen Gewerbeschein und das wars. Solange man damit nicht viel verdient, gibts da auch kaum bürokratischen Aufwand.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Erutan
Administrator
*****
Online


RESISTO

Beiträge: 2395
Re: Noch ein Versuch: Wer macht mit?
Antwort #5 - 11.02.18 um 20:30:19
 
Schön, da wir jetzt gehört haben was alles scheiße ist, vielleicht mal was Positives. Danke.

Ich liebe es wenn ich hier nach Partnern suche und grundsätzlich jemand kommt, der gar nichts damit zu tun haben will und alles nur mies macht. Aber okay.

Ja, rechtlich üerhaupt kein Problem. Wie schon gesagt: Einzelunternehmer wirste mit 25 Euro und ne GmbH kostet 25.000. So what? Das war nicht meine Frage. Meine Frage war auch nicht ob das Geschäft Zukunft hat. Wenn es das nicht hätte würde ich die Finger davon lassen. Mann, ich lebe seit 25 Jahren von solcgen und ähnlichen Projekten.

Meine Frage war:

Gibt es hier jemanden, der Lust hätte, den Vertrieb zu machen?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.02.18 um 21:12:09 von Erutan »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 990
Re: Noch ein Versuch: Wer macht mit?
Antwort #6 - 11.02.18 um 21:33:40
 
Erutan schrieb am 11.02.18 um 20:30:19:
Ich liebe es wenn ich hier nach Partnern suche und grundsätzlich jemand kommt, der gar nichts damit zu tun haben will und alles nur mies macht. Aber okay.


Hier gehts nicht ums miesmachen. Lieber wäre mir eine Erklärung gewesen warum gerade das nun doch funktionieren soll.

Du kannst den Beitrag aber auch löschen ich bin da nicht so empflindlich und hab auch kein Problem, wenn du sowas hier nicht stehen haben willst ist ja dein Forum.

Bei der Sozialversicherung gilt das was ich geschrieben habe wohl nur für Österreich. In Deutschland sind diese Beiträge ca. 250,- Teuro/Monat derzeit für Selbständige freiwillig in Österreich aber nicht. In Österreich muß man zahlen auch wenn man nichts verdient nur fürs legale anmelden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 990
Re: Noch ein Versuch: Wer macht mit?
Antwort #7 - Gestern um 13:38:04
 
Twoo ist - obwohl man das auf den ersten Blick vielleicht nicht vermutet - auch ein Abzockdienst mit massenhaft Fakeprofilen die die wenigen echten User weit übersteigen. Da passt es dazu, daß man quasi bei jedem Mausklick aufgefordert wird endlich was zu kaufen.

Normalerweise ist das bei Twoo kaum zu belegen. Nun ist es so, daß Twoo in meiner Stadt nur zwei Frauen kennt mir aber massenhaft Profile auswirft die allesamt in zwei Dörfern wenige km entfernt wohnen sollen die nur aus ein paar Bauernhöfen am Berghang bestehen und eigentlich gar keine Dörfer sind. Unglaublich wieviele Frauen genau dort wohnen. Da ich die Dörfer dem Namen nach nicht kannte und es auch keine solchen Ortsschilder gibt dachte ich zuerst an einen Irrtum fand aber dann in google earth tatsächlich zwei kleine Ansammlungen von Gehöften am Berg die diese Namen trugen. Twoo hat also zu meiner PLZ Umgebungssuche sogleich mehrere Seiten Profile generiert ohne zu erkennen, daß es sich hier um Siedlungen mit fünf Häusern am Berg handelt.

Wenn das also bei den großen und bekannten Seiten so ist kann man sich vorstellen wie es erst bei kleinen unbekannten Seiten sein muß.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Erutan
Administrator
*****
Online


RESISTO

Beiträge: 2395
Re: Noch ein Versuch: Wer macht mit?
Antwort #8 - Gestern um 16:52:05
 
Hagall schrieb am Gestern um 13:38:04:
Twoo ist - obwohl man das auf den ersten Blick vielleicht nicht vermutet - auch ein Abzockdienst mit massenhaft Fakeprofilen die die wenigen echten User weit übersteigen. Da passt es dazu, daß man quasi bei jedem Mausklick aufgefordert wird endlich was zu kaufen.


Ich weiß jetzt leider nicht, worauf Du konkret hinaus willst. Es ging um den Verkauf von iaboo.de, nicht twoo, nicht lovoo etc.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken